3D Druck Technologie
+
3D-Druck

Innovative Technologien im Maschinenbau

Der Bereich der additiven Fertigung, welcher auch als 3D-Druck bezeichnet wird, wird immer wichtiger für den Bereich des Maschinenbaus. Die Herstellung ohne Werkzeuge, die uneingeschränkte Designfreiheit, Materialeffizienz, unglaublich kurze Lieferwege und die Möglichkeit zur Erschließung neuer Geschäftsmodelle sowie die unkomplizierte Fertigung von Prototypen macht den 3D-Druck so interessant für den Industriezweig Maschinenbau.

Die Methode des 3D-Druck ist aus dem Maschinenbau nicht mehr wegzudenken. Das beweist auch ein Blick auf den 3D Druck Marktplatz. Wo die konventionelle Fertigung immer wieder an ihre Grenzen stößt, zeigt die additive Fertigung ihre Stärken und spielt diese aus. Das additive Fertigungsverfahren ermöglicht im Maschinenbau völlig neue Möglichkeiten. Insbesondere im Bereich der Leistungssteigerung und Gestaltungsfreiheit von Druckgussformen, die der Verarbeitung von Nichteisenmetallen dienen, stellt der 3D-Druck seine Vorzüge immer wieder mit Bravour unter Beweis.

Vom Drucker direkt in das Fahrzeug

Der große LKW-Hersteller Mercedes beschreitet ebenso den Weg im 3D-Druck und betitelt das Verfahren als Innovation schlechthin. Hier werden erfolgreich Ersatzteile aus Metall im 3D-Drucker gefertigt. Dabei beweisen die Teile, dass sie die gleiche Funktionalität, Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und am Ende auch Wirtschaftlichkeit aufweisen wie Teile, die konventionell gefertigt wurden. Insbesondere bei Ersatzteilen für ältere Modelle eignet sich die Fertigung mittels 3D-Druck ideal. Denn eine aufwendige Produktion in Massen muss nicht länger vorgehalten werden. Das spart Kosten in allen Bereichen, und zwar sehr effizient.

Kleine Produktionen, die auf Kundenwunsch und Nachfrage gefertigt werden, sind durch den modernen 3D-Druck möglich. Die vertretbaren Kosten und die Realisierung binnen kürzester Zeit sprechen für die Fertigung aus dem Drucker. Der 3D-Druck ist aus dem Bereich der Metallbaubranche nicht mehr wegzudenken, denn er beschleunigt nicht nur die Produktion. Die Verfügbarkeit von Teilen, insbesondere von denen, die nicht mehr konventionell in Serien gefertigt werden, lassen sich dadurch zu jederzeit - auch in kleiner Stückzahl - realisieren und umsetzen.

Die Verfügbarkeit von Ersatzteilen lässt sich mittels 3D-Druck nicht nur optimieren, sondern auch unglaublich kosteneffizient steuern. Eine kostenintensive Lagerhaltung und die damit verbundenen Transportprozesse werden nahezu überflüssig. Zudem wird die Lieferzeit für den Endkunden immer weiter verkürzt. Das fördert den Absatz und die Kundenzufriedenheit.

3D-Druck ermöglicht Prototyping und Highspeed-Fertigung

Die additive Fertigung weist nicht nur im Maschinenbau Vorzüge auf. Auch im Motorsport ist sie nicht mehr wegzudenken. Hier sorgt die innovative Technologie des 3D-Drucks für Effizienz und Schnelligkeit unter den Teilnehmern. Komplizierte Ersatzteile können binnen kürzester Zeit selbst gefertigt werden. Dabei steht die Qualität der, der konventionellen Fertigung in Nichts nach. Auch im Bereich Prototyping ist der 3D-Druck nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken.

Das schnelle und durchweg kosteneffiziente Erstellen von Prototypen ermöglicht völlig neue Ansätze. Konstruktion, Forschung, Entwicklung und Musterbau ergänzen sich perfekt. Mittels Prototyping können alle, bei der Erstellung eines neuen Produkts, beteiligten Instanzen mitwirken und direkt einwirken. So ermöglicht das Prototyping im 3D-Druckverfahren die direkte Zusammenarbeit, hingegen die konventionelle Fertigung jede Instanz einzeln ansprechen musste.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jetzt kommt der „Blutregen“: Mit diesen drei Tipps wird Ihr Auto schnell wieder sauber
Jetzt kommt der „Blutregen“: Mit diesen drei Tipps wird Ihr Auto schnell wieder sauber
Jetzt kommt der „Blutregen“: Mit diesen drei Tipps wird Ihr Auto schnell wieder sauber
„Touristen sind willkommen“: Beliebte Urlaubsdestination in Italien wird zur „weißen Zone“
„Touristen sind willkommen“: Beliebte Urlaubsdestination in Italien wird zur „weißen Zone“
„Touristen sind willkommen“: Beliebte Urlaubsdestination in Italien wird zur „weißen Zone“
Wie man konzentriert bleibt, indem man seine Emotionen kontrolliert
Wie man konzentriert bleibt, indem man seine Emotionen kontrolliert
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
„Aus dem Reagenzglas“ – diese großen Pizzalieferdienste enttäuschen im Test
„Aus dem Reagenzglas“ – diese großen Pizzalieferdienste enttäuschen im Test
„Aus dem Reagenzglas“ – diese großen Pizzalieferdienste enttäuschen im Test

Kommentare