HomeOffice Büro Arbeit Zuhause Kunden Digital Laptop
+
Jetzt ins eigene HomeOffice und die digitale Kunden Akquise investieren!

Jetzt ins eigene HomeOffice und die digitale Kunden Akquise investieren!

Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, von zu Hause aus arbeiten zu wollen oder sich selbstständig zu machen, der wiegt im Vorfeld sorgfältig das Pro und Contra ab und macht sich einige Gedanken vor der schlussendlichen Entscheidung. Was also spricht für eine eigenständige Arbeit im Home Office? Was sind aber auch Risiken und Faktoren, die mit in die Entscheidung einbezogen werden sollten? 

Was sind die Vorteile einer selbstständigen Arbeit im Home Office?
Durch die Arbeit von zu Hause aus ist man sehr flexibel. Sowohl was die Arbeitszeit, die Arbeitsweise oder die Arbeitseinteilung angeht. Die Rahmenbedingen und den Tagesablauf bestimmt man selbst, auch in seiner Kleiderwahl hat man völlig freie Hand. Durch wegfallende zeitaufwändige oder stressige Arbeitswege hat man effektiv mehr Zeit zum Arbeiten und Geld verdienen beziehungsweise dadurch auch mehr Zeit für die Freizeit. Außerdem spart man sich durch den nicht vorhandenen Arbeitsweg auch das Geld für das Benzin zum Autofahren oder für die Fahrkarten der jeweiligen Verkehrsmittel ein. Auch das neue Home Office ist meist ziemlich günstig im Unterhalt, natürlich kommt es da darauf an, in welchem Bereich man arbeiten möchte. Im Grunde genommen bedarf es aber oft nur einem Computer oder Laptop und einer guten Internetverbindung. Für Buchhaltung und andere administrative Bereiche gibt es inzwische gut funktionierende Software Programme, auch diese sollten keine allzu großen Kosten aufstellen.

Der eigene Webauftritt sollte als Teil des Investments verstanden werden:
Trotzdem sollte man Einiges bedenken, bevor man sich für den Schritt in die Selbstständigkeit und das Arbeiten von zu Hause aus entscheidet. Als erstes sollte man sich mit der Erstellung eines Businessplans beschäftigen und ein Konzept für seine Idee oder sein Unternehmen erstellen, also sein eigenes Geschäftsmodell entwickeln. Darin sollte die eigene Webseite (oder auch die Kunden-Akquise via Google) bereits berücksichtig werden. Hier ist es auch ratsam, sich und seine Idee frühst- und bestmöglich zu präsentieren, Hilfe zur Erstellung der eigenen individuell angepassten Website gibt es zum Beispiel bei Webdesign Berlin. Heutzutage ist für jedes Unternehmen, vor allem auch für Selbstständige, der Web Auftritt sehr wichtig und gehört um erfolgreich zu sein, zu einer Selbstverständlichkeit. Sprich ein Investment auf dass Sie nicht verzichten sollten. Ohne eine Website und den Auftritt im Internet, kann man von Kunden nicht gefunden werden beziehungsweise man hat nicht die Möglichlichkeit, mit einer professionellen Website von sich und seinem Produkt oder seinen Dienstleistungen zu überzeugen. Konkurrenten, die auf eine eigene Website zurückgreifen können, könnten einen damit ausstechen. Denn die eigene Homepage ist das Aushängeschild und die Visitenkarte des Unternehmens und somit auch der erste Vertriebler. Oder kurz gesagt: “Die eigene Webseite ist ein Verkaufsgespräch, bei dem Sie nicht dabei sein müssen”. Die meisten Haushalte Deutschlands sind mittlerweile an das Internet angeschlossen. Damit ist die eigene Website unabhängig von Ladenöffnungszeiten und rund um die Uhr abrufbar. Weltweit! Gerade für erklärungsbedürftige Services oder Produkte ist eine Website ideal geeignet. Ansonsten sollte auf der Homepage aktuell über die Leistungen und das Angebot informiert werden und die Kompetenzen und Besonderheiten herausgestellt werden. Das Internet ist noch immer ein riesen Wachstumsmarkt und somit definitiv auch das Medium der der Zukunft. Daher ist eine eigene Website für einen gelungenen Start in die Selbstständigkeit ein absolutes Muss. Tolle Angebote kann man sich recht einfach “ergoogeln”. Ein Internetauftritt ist auf jeden Fall gut geeignet, um für den Beginn seiner Selbstständigkeit professionelle Neukundengewinnung zu betreiben, den Erstkontakt zu ermöglichen und Unsicherheiten abzubauen sowie kostengünstig permanente Werbung zu haben und sein Image zu fördern.

Was sollte dabei nicht außer Acht gelassen werden?
Sollte man sich dafür entscheiden, anfangs nebenberuflich beginnen zu wollen, muss man gegebenenfalls, zum Beispiel wenn die Tätigkeit in dasselbe Berufsfeld fällt oder einige Wochenstunden beansprucht, seinen Arbeitgeber um Erlaubnis fragen. Ansonsten muss man sich darum kümmern, einen Gewerbeschein beziehungsweise eine Steuernummer für seine Selbstständigkeit zu beantragen und muss sich je nach Berufsfeld auch mit der Gewerbesteuer und der der Umsatzsteuer auseinandersetzen. Es kann einige Zeit dauern, bis sich die selbstständige Arbeit etabliert und auszahlt. Am besten setzt man sich ein Datum, bis zu dem die Arbeit Gewinn eingefahren haben sollte und ein Weiterführen sinnvoll erscheint. Außerdem ist es ratsam, am Anfang nebenberuflich zu beginnen, um erst einmal abschätzen zu können, ob sich die Idee der Selbstständigkeit verwirklichen lässt und sich lohnen könnte. Da schließt sich auch direkt der nächste Punkt an, den man nicht vergessen darf, nämlich der Zeitaufwand. Gerade am Anfang wird man sehr viel Zeit und Energie in sein neues Projekt mit dem Ziel der Selbstständigkeit investieren müssen. Gerade von zu Hause aus ist man vielleicht noch mehr versucht, immer weiter zu arbeiten. Daher sollte eine gesunde Work Life Balance unbedingt im Hinterkopf bleiben und man sollte versuchen, auf Dauer auch von zu Hause aus Beruf und Freizeit ausgeglichen zu händeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kinderbonus: Einmalzahlung soll für viele Familien im Mai erfolgen
Kinderbonus: Einmalzahlung soll für viele Familien im Mai erfolgen
Kinderbonus: Einmalzahlung soll für viele Familien im Mai erfolgen
Corona-Impfung: Diese Schmerzmittel können die Wirksamkeit verringern
Corona-Impfung: Diese Schmerzmittel können die Wirksamkeit verringern
Corona-Impfung: Diese Schmerzmittel können die Wirksamkeit verringern
Raucherentwöhnung: Entzugsphasen und reversible Gesundheitseffekte
Raucherentwöhnung: Entzugsphasen und reversible Gesundheitseffekte
Beamtenstatus oder freie Wirtschaft – Wo arbeitet es sich am besten?
Beamtenstatus oder freie Wirtschaft – Wo arbeitet es sich am besten?
Beamtenstatus oder freie Wirtschaft – Wo arbeitet es sich am besten?
„Click and Meet“: Einkaufen mit Termin - doch kommt bald die Bundes-Notbremse?
„Click and Meet“: Einkaufen mit Termin - doch kommt bald die Bundes-Notbremse?
„Click and Meet“: Einkaufen mit Termin - doch kommt bald die Bundes-Notbremse?

Kommentare