Junge Kryptowährungen - Geeignet für ein Investment?

Im vergangenen Jahr gelang es vielen chancenorientierten Anlegern, der Zeit niedriger Zinsen zu entkommen. In Form der Kryptowährungen gab es für sie ein Anlageprodukt, welches rasant an Wert gewinnen konnte und damit die Blicke auf sich zog. Nach einem deutlichen Hochpunkt im Dezember 2017 flaute die Euphorie rund um die etablierten Währungen deutlich ab. Doch lohnt es sich, bei den nun neu auf den Markt tretenden digitalen Währungen, an einen Einstieg zu denken? Wir werfen einen Blick auf diese Angebote.

Substratum - Währung mit Hintergedanken

Viele Experten reduzierten die bekannten Kryptowährungen in den vergangenen Jahren auf das Prinzip ihrer Blockchain. Die Verantwortlichen von entschieden sich nun dazu, eine Philosophie mit ihrer digitalen Währung zu verbinden. Sie setzen sich dabei das Ziel, das Web schrittweise zu dezentralisieren und dafür mit ihrer Währung einen entscheidenden Beitrag zu leisten.

Die Währung, der ein besonders hohes Potenzial zugeschrieben wird, setzt dafür in Ländern an, in denen bereits eine Zentralisierung des World Wide Webs stattfand. Dazu zählt etwa das von einer deutlichen Zäsur belegte chinesische Internet. Dass hinter dieser Idee des amerikanischen Startups durchaus Potenzial steckt, zeigte bereits die bisherige Entwicklung des Kurses. Innerhalb weniger Monate gelang es Substratum, von einem Kurs von 30 Cent auf mehr als einen Dollar zu klettern und dadurch ein Plus von rund 300 Prozent zu verbuchen.

IOTA - Transaktionen in einer Minute

Immer mehr Anleger entscheiden sich in diesen Tagen für den Handel mit . Die Kryptowährung setzt auf eine weiterentwickelte Idee der Blockchain, die noch schnellere Transaktionen erlaubt. Da viele dieser Prozesse parallel ablaufen und abgeschlossen werden können, erfolgt die Bestätigung der Transaktion in der Regel innerhalb einer Minute. Auf diese Weise konnte sich die junge Kryptowährung einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz aneignen, der IOTA bis heute zu einer Währung mit großem Potenzial macht.

Cardano - Für einen freien Finanzmarkt

Auch bei setzten sich die Verantwortlichen das Ziel, mit ihrem Unternehmen einen sinnvollen Beitrag zu leisten. Die Kryptowährung, hinter der sich ebenfalls eine weiterentwickelte Form der Blockchain verbirgt, möchte auf der ganzen Welt mehr Menschen den Zugang zu einem fairen Finanzsystem ermöglichen. Dies gilt besonders für Länder der Dritten Welt und Schwellenländer, in denen die soziale Ungleichheit so stark ausgeprägt ist, dass die unteren Schichten der Bevölkerung keinen geregelten Zugang zu den finanziellen Dienstleistungen haben.

Das im Jahr 2015 gegründete Unternehmen richtet sich mit Cardano nach eigenen Angaben an etwa drei Milliarden Menschen. Tatsächlich könnte eine Kryptowährung als dezentrales Finanzsystem für sie eine besondere Hilfe darstellen. Doch die selten gegebene Voraussetzung dafür ist ein internetfähiges Endgerät, welches längst nicht überall verfügbar ist.

Chancenorientierte Investments

Die steigenden Kurse, welche diese Kryptowährungen mit Potenzial bereits verbuchten, sprechen in jedem Fall für die Chancen des Investments. In der Praxis bleiben es Möglichkeiten, die vor allem von chancenorientierten Anlegern genutzt werden. Schließlich steht mit den digitalen Währungen nach wie vor eine höhere Volatilität in Verbindung. Kursschwankungen in beide Richtungen sind somit beim Blick auf diesen Kauf nicht zu vermeiden. Wer sich als Anleger für diesen Weg entscheidet, sollte aus diesem Grund auf ein gut diversifiziertes Portfolio setzen. Auf diese Weise wirken sich die Schwankungen einzelner Produkte weniger stark auf den Gesamtwert aus.

Auf der anderen Seite ziehen die digitalen Währungen ihre Attraktivität zu großen Teilen aus den niedrigen Zinsen. Diese sorgen dafür, dass Alternativen gefragt sind, deren Rendite die Rate der Inflation übersteigt. Gerade in dieser Phase ist es also möglich, in den Kryptowährungen eine Form der alternativen Anlage zu entdecken, die aus finanzieller Sicht größere Chancen in sich trägt, als klassische Produkte der Hausbanken.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
SV Hochlar verkauft sich teuer - TuS Haltern im Viertelfinale
SV Hochlar verkauft sich teuer - TuS Haltern im Viertelfinale
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Bierhoff kontert Hoeneß-Attacke - Bayern-Präsident feuert nächste Pfeile ab
Bierhoff kontert Hoeneß-Attacke - Bayern-Präsident feuert nächste Pfeile ab

Kommentare