+
Wer seine Lebensmittel sinnvoll im Kühlschrank platziert, profitiert nicht nur von einem aufgeräumten Kühlschrank. Seine Lebensmittel sind außerdem länger frisch.

Kühlschrank sinnvoll nutzen: Platzsparend, effizient und praktisch

Der Kühlschrank ist im heutigen Zeitalter der zentrale Lagerungsort für Lebensmittel in der Küche. Aber welche Lebensmittel gehören wirklich in den Kühlschrank?

Gibt es Regeln für eine sinnvolle Lagerung der unterschiedlichen Lebensmittel? Und wie lässt sich der Kühlschrank besonders übersichtlich einräumen? Mit unseren Tricks herrscht Ordnung im Kühlschrank und die Lebensmittel halten sich länger.

Ein Kühlschrank ist nicht nur ein System zur gekühlten und strukturierten Aufbewahrung von Lebensmitteln. Die sinnvolle Nutzung des Kühlschranks ist für den Verbrauch von Lebensmitteln entscheidend. Nach alarmierenden Berichten der Tafel in Deutschland nimmt die Bedürftigkeit der Menschen insgesamt zu. Der Anteil von Menschen, die auf die Tafel angewiesen sind, ist im vergangenen Jahr um zehn Prozent auf nun 1,65 Millionen Menschen gestiegen. Umso wichtiger ist es, den eigenen Umgang mit Lebensmitteln zu optimieren. Dabei spielt die passende Größe des Kühlschranks ebenso eine Rolle wie auch die Nutzung des vorhandenen Platzes. Auf kuehlschrank.com finden sich die besten Modelle für jede Haushaltsgröße. Denn nur mit dem ausreichenden Platz lässt sich der Kühlschrank im Anschluss gut sortiert nutzen.

Was gehört in den Kühlschrank? 

Die folgenden Lebensmittel sollten im Kühlschrank gelagert werden:

Fleisch- und Fleischprodukte wie Wurst

Fisch- und Fischprodukte

Speisen nach der Zubereitung wie Nachtische oder Torten

Essensreste

Milch- und Milchprodukte wie Joghurt oder Quark

Käse

angebrochene oder gekühlte Getränke

Butter

Eier

angebrochene Marmeladen

Dressings

angebrochene Soßen

angebrochene Tuben

verschiedene Obst- und Gemüsesorten

Der Kühlschrank dient dabei stets der kurzfristigen Aufbewahrung. Die durchschnittliche Temperatur in einem Kühlschrank beträgt zwischen vier und acht Grad. Ausnahme bildet ein Mehrzonenkühlschrank – bei diesem liegt die Temperatur bei null Grad.

Fisch und Fleisch unten 

Fisch, Fleisch und Fleischprodukte lagern im Idealfall im unteren Bereich des Kühlschranks. Das hat einen ganz einfachen Grund: Wärme steigt auf. Ganz unten sind dementsprechend die kältesten Plätze im Kühlschrank und leicht verderbliche Produkte am besten aufgehoben. Ideal sind zur Lagerung von offenen Produkten verschließbare Dosen. Tipp: Zusätzliche Verpackungen verhindern Gerüche und Geschmacksübertragungen im Kühlschrank. Außerdem verhindern sie das Verbreiten von Sporen und tragen zusätzlich zur längeren Haltbarkeit bei.

Milchprodukte darüber 

Auch Milchprodukte wie Joghurt und Quark mögen es gerne kälter. Aus diesem Grund sollten sie in dem Fach oberhalb von Fisch und Fleisch gelagert werden. Tipp: Bald soll eine spezielle Kennzeichnung für industriell gefertigte Lebensmittel die Kaufentscheidung vereinfachen. Dabei stehen bisher unterschiedliche Modelle zur Auswahl, die dem Kunden auf einen Blick zeigen, wie gesund beispielsweise ein Joghurt ist.

Käse, Angebrochenes und Speisereste oben 

Ganz oben sollten in einem Kühlschrank Käse, Angebrochenes wie beispielsweise Marmelade und Speisereste gelagert werden. Für Käse empfiehlt es sich dabei, diesen in einer gesonderten Box aufzubewahren. Für intensive Käsesorten wie beispielsweise einen Harzer ist eine einzelne Aufbewahrung ideal. Auch Speisereste sollten in einer entsprechenden Dose beziehungsweise auf einem abgedeckten Teller lagern. Das verhindert unangenehme Gerüche im Kühlschrank. Nicht angebrochene Saucen oder Marmeladen lassen sich gut bei Raumtemperatur lagern. Nach ihrem Anbruch gehören sie in den Kühlschrank.

Eier im Seitenfach 

An Eiern scheiden sich die Geister. Es gibt gute Argumente für eine Aufbewahrung im Kühlschrank, tatsächlich halten sich nicht gewaschene Eier jedoch 18 Tage bei Zimmertemperatur. Denn Eier verfügen über eine dünne Schutzschicht, die Cuticula, die die Frische bewahrt. Diese Schutzschicht wird von Wasser zerstört. Die Eier aus den Supermärkten werden gewöhnlich gebürstet, wodurch die Cuticula intakt bleibt. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, lagert die Eier im Kühlschrank im Seitenfach. Die Kälte schadet ihnen nicht.

Obst und Gemüse im Gemüsefach Bei Obst und Gemüse herrscht bei einigen Sorten Unsicherheit, was genau in den Kühlschrank darf und was nicht. Als Faustregel gilt: In den Kühlschrank gehören die Arten, die reif geerntet werden. Unreif geerntetes Obst und Gemüse sollte zunächst bei Zimmertemperatur nachreifen. Im Anschluss kann es in den Kühlschrank, muss es aber nicht. Die folgende Tabelle dient der Übersicht.

Lagerort

Obst

Gemüse

Kühlschrank

• Apfel

• Artischocke

• Aprikose

• Blattgemüse

• Brombeere

• Blumenkohl

• Erdbeere

• Bohnen (grüne)

• Feige

• Brokkoli

• Heidelbeere

• Chicorée

• Himbeere

• Endivie

• Kirsche

• Erbsen

• Traube

• Kräuter

• Kohl

• Lauchzwiebeln

• Lauch

• Mais (frisch)

• Möhren

• Pilze

• Radieschen

• Rettich

• Rote Bete

• Salat

• Sellerie

• Spargel

• Spinat

Reifung bei Raumtemperatur, im reifen Zustand im Kühlschrank lagern möglich

• Avocado

• Birne

• Kiwi

• Nektarine

• Pfirsich

• Pflaumen

• Zwetschgen

Lagerung bei Raumtemperatur

• Ananas

• Aubergine

• Apfel

• Basilikum (Bundware)

• Banane

• Gurke

• Grapefruit

• Ingwer

• Limette

• Kartoffeln

• Mandarine

• Knoblauch

• Mango

• Paprika

• Melone

• Tomaten

• Orange

• Zucchini

• Papaya

• Zwiebeln

• Wassermelone

• Zitrone

Bei den aufgeführten Sorten zur Lagerung bei Raumtemperatur ist eine kurzzeitige Lagerung im Kühlschrank möglich. Für ein bis drei Tage überstehen auch diese Gemüse- und Obstsorten die dortige Kälte. Bei einer längeren Lagerung entstehen häufig Schäden an den Früchten. Bei Kartoffeln, Knoblauch und Zwiebeln ist eine kühle und dunkle Lagerung ideal. Früher lagerten sie häufig in einem separaten Kellerraum. Weitere Informationen hat das Bundeszentrum für Ernährung unter www.bzfe.de/ zusammengestellt. 

Sonderfall Tomate 

Tomaten finden sich in vielen Kühlschränken. Tatsächlich sollten sie jedoch gesondert draußen aufbewahrt werden. Für Tomaten ist eine Lagerung bei Raumtemperatur ideal, da sie zu den nachreifenden Fruchtarten zählen. Alle nachreifenden Gemüse- und Obstsorten verströmen übrigens das Gas Ethylen und sollten aus diesem Grund separat gelagert werden. Denn durch das Ethylen fördern sie die Alterungsprozesse bei anderen Gemüse- und Obstsorten, die dadurch schneller verderben. Nachreifende Obst- und Gemüsesorten sind:

Aprikose

Apfel

Avocado

Banane

Birne

Kiwi

Mango

Nektarine

Pfirsich

Pflaume

Tomate

Sollten Medikamente im Kühlschrank gelagert werden? 

Bei den meisten Antibiotika ist es klar: Sie gehören in den Kühlschrank und werden komplett verbraucht. Der richtige Lagerort ist dabei in der Kühlschranktür, unterhalb des Eierfachs und über dem Getränkefach. Es gibt jedoch auch Cremes, die in den Kühlschrank gehören. Viele hydrophile Cremes enthalten den Stoff Mometasonfuroat. Dazu gehören zum Beispiel Antiseptika (Cremes zur besseren Wundheilung), Keratolytika (hornlösende Cremes) oder Antimykotika (Cremes zur Behandlung von Pilzerkrankungen). Wie http://www.pharmazeutische-zeitung.de/ erklärt, behalten die Cremes bei einer Lagerung im Kühlschrank länger ihre Wirkstoffe. Auch sie gehören dabei aus hygienischen Gründen in das Seitenfach des Kühlschranks.

Griffbereit und gut sortiert 

Diese Hinweise sind rasch verinnerlicht und helfen im Alltag in mehrfacher Hinsicht. Das Einräumen geht schneller von der Hand, wenn alle Produkte einen festen Platz haben. Außerdem muss in einem aufgeräumten Kühlschrank niemand mehr lange nach etwas suchen. Länger haltbare Lebensmittel gehen nach hinten und auf allen Ebenen bleibt Luft zwischen den Lebensmitteln. So halten sie länger und behalten ihren Geschmack.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten

Kommentare