Lässigen Jeanslook für jeden Tag richtig kombinieren und stylen

Sie ist weit mehr als eine simple Arbeitshose. Die Rede ist von der Jeans, die in vielen verschiedenen Schnitten und Waschungen, Einzug in die Kleiderschränke modebewusster Männer gehalten und ist aus diesen nicht mehr wegzudenken. Doch in Sachen Passform ist einiges zu beachten, ebenso wie beim Styling trendiger Looks.

Für jede Figur der perfekte Schnitt

Der Klassiker ist bis heute eine enge Jeans in Schwarz oder Blau. Mit einem gewissen Anteil an Stretchmaterialien lässt sie sich auch sehr bequem tragen, doch leider passt sie nicht jedem. Große und schlanke Männer sind damit allerdings bestens beraten, in Sachen Länge kann die Hose ohne weiteres über dem Knöchel enden. Wer aktuellen Trends folgen möchte krempelt die Hosenbeine einfach etwas um.

Viele Männer . Bei dieser Passform sind die Hosenbeine schmal geschnitten, allerdings nicht so eng am Bein anliegend wie bei der Röhrenjeans. Ratsam ist dieser Schnitt für Herren, die schlanke und durchtrainierte Beine haben. Sehr angesagt in diesem Jahr sind Jeans, die ähnlich der Karottenform der 80er Jahre geformt sind. Die Rede ist von einer Raw-Denim Skaterjeans, die an der Hüfte und an den Unterschenkeln eher weit geschnitten ist und an den Knöcheln eng anliegt. Damit kaschiert sie sehr gut ein kleines Bäuchlein. Dies gilt auch für die Baggy- und Tapered-Jeans. Gerade Männer mit muskulösen Oberschenkeln sind mit dem Kauf dieser Jean gut beraten. Wer grundsätzlich eher kräftig gebaut ist, sollte auf den Schnitt Regular oder Straight setzen. Dieser sorgt für eine gerade Silhouette und kaschiert Problemzonen. Mit diesen Tipps findet jeder Mann genau die Jeans, die mit seinem individuellen Stil harmoniert und besitzt.

Trendige Jeans richtig kombinieren

Mittlerweile lässt sich mit dem trendigen Beinkleid auch ein lässiger Bürostyle schaffen. Wichtig ist, dass die Jeans gut sitzt. Besonders ein guter Sitz am Po und in der Länge sind entscheidend. Der derzeitige Trend geht zur 7/8-Hose, zu der sich schlichte Hemden oder T-Shirts sowie dezente Sneaker oder elegante Lederschuhe perfekt kombinieren lassen.

Im übrigen sollte für einen . Raw Denim ist perfekt geeignet, um einen eleganten Look zu kreieren. Wer lieber auf helle Farben oder sogar den Destroyed-Look setzt, der sollte sich bewusst sein, dass dieser Look nur für die Freizeit oder in der lockeren Startup-Branche angesagt ist. Während dann lässige Shirts mit V- oder Rundhalsausschnitt und eine Strickjacke für kühle Abende gut passen, sollte die Wahl für den Büroalltag eher auf weiße oder pastellfarbige Hemden fallen. Dazu passt eine einfarbige oder gemusterte Krawatte und ein dunkler Ledergürtel, der farblich zu den Lederschuhen abgestimmt ist, und schon ist ein lässiger stilvoller Businesslook fertig.

Der lässige Freizeitstyle setzt auf eine gut geschnittene Jeans in heller Waschung, die eng anliegt. Dazu kombiniert der trendbewusste Mann ein T-Shirt im Slim-Fit Schnitt in den Farben Grau oder Weiß. Letztendlich dann noch eine dunkelblaue Jeansjacke und helle Chucks und schon ist das perfekte Outfit für einen entspannten Stadtbummel perfekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schalke holt zweiten Saisonsieg: Nach 5:1 in Paderborn auf Platz 6
Schalke holt zweiten Saisonsieg: Nach 5:1 in Paderborn auf Platz 6
FC Marl feiert sechsten Sieg im sechsten Spiel - mit einem Neuzugang
FC Marl feiert sechsten Sieg im sechsten Spiel - mit einem Neuzugang
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Teutonen können aufatmen, und der VfB Waltrop ist jetzt alleiniger Spitzenreiter
Teutonen können aufatmen, und der VfB Waltrop ist jetzt alleiniger Spitzenreiter

Kommentare