Büro Arbeit Team Sitzung
+
Moderne Arbeitswelten - Büros der Zukunft

Moderne Arbeitswelten - Büros der Zukunft

Das Büro der Zukunft: Wie sehen moderne Arbeitswelten aus?

Arbeiten sieht heute anders aus als noch vor einigen Jahren. Digitalisierung, Globalisierung und nicht zuletzt die COVID-19 Pandemie verändern gewohnte Arbeitswelten. Heute sind Büros nicht nur Arbeitsplätze. Sie haben die Aufgabe, Identität und Sinn zu stiften. Ein Schreibtisch und ein Konferenzraum genügen nicht mehr, um Begegnungen, Kommunikation und Kollaboration zu ermöglichen. Moderne Raumkonzepte sollten darauf reagieren. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Anforderungen Arbeitnehmer an zukünftige Arbeitsplätze stellen und worauf Sie bei der Planung des Büros der Zukunft achten sollten.

Megatrend New Work

New Work ist das Schlüsselwort bei moderner Büroplanung. Wenn Aufgaben projektbasiert und nicht mehr an einzelne Abteilungen gebunden sind, macht die klassische Raumaufteilung nach homogenen Abteilungen keinen Sinn mehr. In der modernen Arbeitswelt ist Agilität gefragt. Dynamische Projektteams arbeiten nachweislich effektiver und erfolgreicher. Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungsprozesse lassen sich auch über die Raumplanung im Unternehmen abbilden. Desksharing ermöglicht flexible Kommunikation. Statt immer am Lieblingsplatz zu sitzen, werden sich Mitarbeiter flexibel auf neue Umgebungen einstellen müssen. Gleichzeitig kann das Unternehmen durch effiziente Raumverteilung Platz sparen.

Der ideale Arbeitsplatz: Effektiv und authentisch 

Durch die Digitalisierung stehen Unternehmen neue Technologien zur Verfügung, die die Arbeitswelt transformieren. Aufgaben können effektiver und unabhängig von einem festen Arbeitsplatz bewältigt werden. Das klassische Einzelbüro hat ausgedient, die Büroräume der Zukunft sind sinnstiftende Begegnungswelten. Flexible Arbeitskonzepte wie Home Office oder ortsungebundenes Arbeiten lassen die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen. Niemand fühlt sich in einem tristen Arbeitsumfeld wohl. Einladende Büros mit „Seele“ sind Orte, an denen zukünftig effektiv und kreativ gearbeitet wird. Dabei genügt es nicht, schicke Büroräume zu gestalten oder einen trendigen Tischkicker im Pausenraum aufzustellen. Die Gestaltung der Büroräume sollte nicht nur alle Anforderungen an aktuelle IT-Infrastruktur erfüllen, sondern auch eine authentische Verbindung zur Unternehmenskultur herstellen. 

Moderne Bürokonzepte im Überblick

Besonders flexibel ist das Open-Space-Bürokonzept. Es ist platzsparend und ermöglicht eine offene Kommunikation. Ein weiterer Vorteil: Neue Teamkollegen können schnell integriert werden. Nachteilig im Open Space ist der Geräuschpegel, der die Konzentration einschränken kann. Abhilfe schaffen Zonierungen durch Akustik-Stellwände.
Beim Desk-Sharing teilen sich die Mitarbeiter Büro-Utensilien und Ausstattung. So bleibt mehr Raum, der flexibel für gemeinschaftliche Aktivitäten genutzt werden kann. Das Konzept beinhaltet ruhige Einzelbüros für konzentriertes Arbeiten, Räume für längere Telefongespräche und Treffpunkte zum kreativen Austausch. Persönliche Utensilien werden in Schließfächern oder Rollcontainern untergebracht. Manche langjährigen Mitarbeiter leiden beim Desk-Sharing jedoch darunter, dass sie keinen persönlichen Arbeitsplatz mehr haben. Sie sollten frühzeitig in die Planung einbezogen werden.
Das non-territoriale Büro ist ein flexibler Arbeitsplatz außerhalb der Firma. Gerade in Zeiten der Pandemie arbeiten immer mehr Arbeitnehmer im Homeoffice, von unterwegs oder machen Telearbeit. Sie sparen sich den Weg ins Büro und kommen nur zu vereinbarten Meetings in die Firma. Arbeit im Homeoffice bedarf eines hohen Maßes an Selbstdisziplin. Es besteht auch die Gefahr, dass die Grenze zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmt und die Arbeit auch auf das Wochenende ausgedehnt wird. 

„Besser Arbeiten“ statt „schöner Wohnen“

Mit dem Verschwinden klassischer Arbeitsstrukturen ergeben sich neue Anforderungen an die Büroeinrichtung. Zugleich wächst in Zeiten der ständigen Erreichbarkeit und Digitalisierung der Druck auf Ihre Mitarbeiter. Ein modernes Arbeitsumfeld hat die Aufgabe, Stress zu reduzieren und Wohlbefinden auszulösen. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Büroräume mit einer als angenehm empfundenen Atmosphäre die Kreativität und Effektivität der Mitarbeiter steigern. Außerdem sind attraktive Bürowelten eine perfekte Visitenkarte, wenn es darum geht, neue Mitarbeiter zu gewinnen. Ein Büro muss aber nicht nur gut aussehen, sondern auch funktionieren und in seiner Struktur die Arbeit erleichtern. Dabei ist es wichtig, als Unternehmen authentisch zu sein. Wenn der Chef sich nur im Einzelbüro aufhält und kritisch auf sich unterhaltende Kollegen schaut, hilft auch der Latte Macchiato in der modern ausgestatteten Cafeteria wenig.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona-Impfung: Diese Schmerzmittel können die Wirksamkeit verringern
Corona-Impfung: Diese Schmerzmittel können die Wirksamkeit verringern
Corona-Impfung: Diese Schmerzmittel können die Wirksamkeit verringern
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
Alles anders macht … der 16. Geburtstag. Über Rechte, Pflichten und Verantwortung
Alles anders macht … der 16. Geburtstag. Über Rechte, Pflichten und Verantwortung
Wie das Wetter sich auf Asthma auswirkt
Wie das Wetter sich auf Asthma auswirkt
Subaru Outback: Ein Kombi für alle Fälle
Subaru Outback: Ein Kombi für alle Fälle
Subaru Outback: Ein Kombi für alle Fälle

Kommentare