Münster hat Chancen auf Nachhaltigkeitspreis

Münster hat in diesem Jahr gute Chancen darauf, den Nachhaltigkeitspreis zu gewinnen. Die Stadt geht in der Kategorie „Großstädte“ an den Start und gehört derzeit zu den drei Bewerbern, die sich die größten Hoffnungen auf den Gewinn der Auszeichnung machen können. Städte, die den Preis bekommen, gelten gemeinhin als vorbildlich, was ihre Entwicklung betrifft und der Preis würdigt auch den Einsatz der Gemeinden.

Münster ist zusammen mit Heidelberg und Mannheim nominiert

Im Rennen um den Gewinn des hat die Stadt Münster eine erste wichtige Hürde genommen. So gehört sie in der Kategorie der Großstädte zu den letzten drei Anwärtern, die sich die größten Chancen ausrechnen dürfen. Der Preis wird unter anderem als Anerkennung für einen vorbildlichen Einsatz von Städten und Gemeinden verliehen, wenn es um eine vorzeigbare Stadtentwicklung geht. Die Jury hatte Münster nominiert, nachdem sie die Bewerbung des Amtes der folgenden Bereiche erhalten hatte:

  1. Grünflächen
  2. Umwelt
  3. Nachhaltigkeit

Neben Münster sind noch Heidelberg und Mannheim für die begehrte Auszeichnung nominiert. Münster gilt als attraktive Stadt mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten und einer sehenswerten Altstadt. Nur Spielbanken findet man hier nicht. Wer diese vermisst, kann im Internet seriöse Spielcasinos mit gutem Ruf finden. Das .

Jury kommt schon im Juli persönlich nach Münster

Schon im Juli wird die Jury nun persönlich nach Münster kommen und sich vor Ort ein genaues Bild davon machen, wie das Thema der Nachhaltigkeit umgesetzt wird. Der Nachhaltigkeitsdezernent Matthias Peck sagte zu dieser Planung:

„Wir werden dann die Möglichkeit haben, das vielfältige Engagement für nachhaltiges Leben und Wirtschaften in einer wachsenden Stadt, die die Gestaltungsmöglichkeiten nachfolgender Generationen im Blick behält, ausführlich vorzustellen.“

Münster besitzt eine eigens entworfene Nachhaltigkeitsstrategie, die die Stadt in Zusammenarbeit mit der Stadtgesellschaft kreiert hat. Gemeinsam mit 14 weiteren Modellkommunen im Bundesland Nordrhein-Westfalen soll durch eine derartige Strategie gewährleistet werden, dass sich das Leben auch in den folgenden Jahrzehnten in Münster als lebenswert und facettenreich darstellt. Schon jetzt besitzt Münster im gesamten Bundesgebiet zum Beispiel die größte Radstation, die sich direkt am Hauptbahnhof befindet. Hier ist auf einmal.

Bekanntgabe der Gewinner erfolgt Ende nächsten Monats

Während die Städte Münster, Heidelberg und Mannheim schon jetzt gespannt sind, wer am Ende das Rennen machen wird, gilt es bis zum Ende des nächsten Monats noch die Ruhe zu bewahren. Dann erst wird die Jury die Preisträger in allen drei Kategorien bekanntgeben, die eine Auszeichnung erhalten. Die einzelnen Kategorien sind:

  1. Großstadt
  2. Stadt
  3. Kleinstadt/Gemeinde

Da es sich bei dem Nachhaltigkeitspreis um eine ganz besondere Auszeichnung handelt, wurde der Rahmen entsprechend gewählt. Im Dezember wird eine Gala in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens stattfinden. Der verliehene Preis basiert auf einer Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis. Zusammengearbeitet hat diese für die Realisierung des Projektes mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, der Allianz-Umweltstiftung und den Spitzenverbänden der einzelnen Kommunen. Auch verschiedene gesellschaftliche Organisationen waren beteiligt.

Bildquellen: Philip Lange – 270036284 / Shutterstock.com LaMiaFotografia – 1022423998 / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter

Kommentare