Musical, Konzerte und mehr in Dortmund

Dortmund - Dortmund ist die perfekte Stadt für einen Wochenendtrip. Das Nachtleben, die Shoppingmeile und die zahlreichen Veranstaltungen machen diese Stadt im Pott so attraktiv und ziehen viele Besucher aus der ganzen Welt an. Nicht nur die Fußballbegeisterten lieben diese Stadt, in der es immer wieder Konzerte der besonderen Art gibt.

Dortmund und das quirlige Nachtleben

Die Zeiten, in denen man gelangweilt zu Hause oder im Hotelzimmer sitzt, sind vorbei. Das Nachtleben in Dortmund ist quirlig und bietet für jeden etwas. Wer dabei schon früher losziehen möchte, muss als Fußballfan natürlich nicht auf sein Bundesligaspiel verzichten. Denn in Dortmund gibt es zahlreiche Kneipen, in denen die Spiele live übertragen werden. Wer dabei noch sein Glück versuchen möchte, sollte sich den nicht entgehen lassen. Dann steht dem Glück nichts mehr im Wege und das Nachtleben in Dortmund wartet bereits. Zahlreiche Restaurants und Bars warten auf einen gemütlichen Abend und auch die Partygänger kommen nicht zu kurz. Wer House und RnB liebt, sollte auf jeden Fall das Nightrooms oder das Moog besuchen. Vor allem im Nightrooms kann man sogar gelegentlich einen Promi treffen. Einen traumhaften Blick auf die Stadt bietet das View. Hier gibt es von fast allem etwas und von Salsa bis House ist im View für jeden etwas dabei.

Konzerte und Veranstaltungen in Dortmund

Dortmund ist auch für seine Veranstaltungen bekannt. Konzerte, Musicals oder auch andere Events tragen zu dem besonderen Nachtleben in der Stadt bei. Im Oberhaus Dortmund finden beispielsweise zahlreiche Musicals statt. Die Schöne und das Biest wird hier ebenso dargeboten wie auch Shen Yun. Doch auch in der wird in diesem Jahr Elvis, das Musical, Falco und Beat it vorgeführt. Max Giesinger tourt mit seinem neuen Album durch Deutschland und macht auch in Dortmund halt. Bülent Ceylan, Matze Knop, Herbert Grönemeyer, Flo Mega, Bonnie Tyler und weitere Größen sind in Dortmund zu Gast.

Dortmund die Stadt der Superlative

Shoppingfans kommen in Dortmund ebenfalls voll auf ihre Kosten. Die zahlreichen Outlets warten nur auf die Schnäppchenjäger und bieten satte Rabatte an. Zudem ist der Westhellweg die beliebteste Einkaufsstraße in Deutschland und läuft sogar Köln oder München den Rang ab. Dies ist natürlich auch der beliebten Thier-Galerie zu verdanken, die für jeden das Passende bietet. Dortmund hat aber auch lauschige Eckchen und wunderschöne Parks, in denen man sich erholen und entspannen kann. Im Westfalenpark kann man sich sogar im drehenden Turmcafé eine Auszeit gönnen und dabei Dortmund von oben besichtigen. Weiterhin ist noch eine Aussichtsplattform auf dem Floriansturm, dessen Besuch man auf keinen Fall versäumen sollte. Wer Wochenendtrips oder Städtereisen liebt, wird in Dortmund auf jeden Fall eine wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Zeit erleben. Egal, ob man mit oder ohne Kinder reist, Dortmund bietet für Groß und Klein den perfekten Wochenendspaß und lässt Herzen höher schlagen. Nicht zu vergessen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die in der Stadt zu besichtigen sind. Der , das Deutsche Fußballmuseum oder auch Brauerei in Dortmund sind nur einige Beispiele, die inspirieren sollen. Im Herzen Deutschlands ist Dortmund von Norden, Süden, Osten oder Westen schnell erreicht und bietet ein außergewöhnliches Erlebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare