+
Auf vielen Kreuzfahrtschiffen gibt es einen gut gehütete Raum, den kein Passagier betreten darf.

Grausige Vorstellung

Dieser geheime Raum ist auf der Kreuzfahrt für Sie tabu - der Grund ist makaber

Sie haben sich schon mal auf einem Kreuzfahrtschiff verlaufen? Kein Wunder, sie sind oft riesig. Falls Sie allerdings einen bestimmten Raum erblicken, sollten Sie schnell umdrehen.

Eine Kreuzfahrt, die ist lustig, eine Kreuzfahrt die ist schön? Für Stammkunde Spencer Althous ist da viel Wahres dran. Er ist schon ein Kreuzfahrt-Urgestein und kennt sich an Bord sehr gut aus. Nun hat er aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, was vielen Passagieren oftmals verborgen bleibt.

Mysteriöser Raum auf Kreuzfahrtschiff - mit makabrem Hintergrund

Ein gutgehütetes Geheimnis der Crew sei zum Beispiel ein mysteriöser Raum, der einem sehr makabren Zweck dienen soll. Dieser ist für Passagiere tabu - und niemand darf ihn betreten. Es handelt sich um den Leichenaufbewahrungsraum! Das berichtet Althous in einem Beitrag für das Community-Portal Buzzfeed. Und dieser macht auch Sinn, fahren schließlich oft ältere Menschen auf Kreuzfahrten mit. Da kann es schon mal passieren, dass einer überraschend verstirbt. Doch die Crew ist auf etwaige Todesfälle vorbereitet.

Auch interessant: Schiffsarzt verrät, was an Bord geschieht, wenn diese ekelhafte Sache passiert.

So dreht das Schiff dann nicht sofort um, sondern bewahrt den Toten bis zur Heimreise in ebenjener Leichenkammer auf. Das Pikante daran: Diese befindet sich zwar nicht im Passagierbereich, aber ihr tatsächlicher Standort ist dennoch nichts für Zartbesaitete. So gibt es Berichte, dass der Aufbewahrungsraum auf manchen Kreuzfahrtschiffe direkt neben den Lagerräumen für Lebensmittel platziert ist.

Erfahren Sie hier: Kreuzfahrt-Mitarbeiter beichten: Diese Skandale sind auf hoher See wirklich passiert.

Auf Kreuzfahrt: Leichenaufbewahrungsraum direkt neben Lebensmitteln?

Diese sind zwar durch dicke Wände und Türen voneinander getrennt, doch allein die Vorstellung ist für einige sicherlich sehr grausig. Das erklärt wohl auch, warum so ein Geheimnis um den Leichenbewahrungsraum gemacht wird. Daher der wohlgemeinte Rat: Besser nicht dran denken, wenn Sie mal auf Kreuzfahrt sind - und an Bord genüsslich in einen Apfel beißen!

Video: 5 schräge Geheimnisse über Kreuzfahrten

Althous berichtet, dass er selbst einmal bei einem Notfall anwesend war. Ein Passagier habe mitten in der Nacht einen Herzinfarkt erlitten. Ein Helikopter musste anschließend direkt auf dem Schiff landen, um ihn in ein Krankenhaus fliegen zu können. Allerdings sei am Ende alles gut ausgegangen.

Lesen Sie auch: Makaber oder harmlos? Diese Funktion haben "Leichenfänger" auf Schiffen.

jp

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
1. Tod oder unerwartete, schwere Erkrankung der versicherten Person oder einer Risikoperson (z.B. Angehörige oder Mitreisende). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
2. Unerwartete Impfunverträglichkeit. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
3. Schwangerschaft der versicherten Person oder einer Risikoperson. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
4. Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, ein Elementarereignis oder die Straftat eines Dritten (z.B. Einbruch). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
5. Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
6. Konjunkturbedingte Kurzarbeit über einen bestimmten Zeitraum mit Reduzierung des Bruttoeinkommens (mindestens 35 Prozent). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
7. Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses, falls die Person bei Reisebuchung arbeitslos war und das Arbeitsamt der Reise zugestimmt hatte. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
8. Arbeitsplatzwechsel, vorausgesetzt die Reise wurde vor Kenntnis des Wechsels gebucht und die Probezeit fällt in den Reisezeitraum. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
9. Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule oder Universität. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
10. Nichtversetzung eines Schülers (z.T. mit der Einschränkung: falls es sich um eine Schul- oder Klassenfahrt handelt). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
11. Bruch von Prothesen oder unerwartete Lockerung von Implantaten. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
12. Trennung (Nachweis der Ummelde-Bescheinigung) oder Einreichung der Scheidungsklage. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
13. Unerwartete gerichtliche Ladung, sofern das Gericht einer Verscheibung des Termins nicht zustimmt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
14. Unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
15. Einladung als Trauzeuge zu einer Hochzeit, wenn der Termin in der Zeit des lange vorausgeplanten Urlaubs liegt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
16. Ausfall der Urlaubsvertretung eines Selbständigen, z.B. wegen Krankheit. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
17. Überraschende Qualifikation einer Sportmannschaft für das Bundesfinale, bei der die Teilnahme der Person (des Kindes) unverzichtbar ist. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
18. Unerwartete Verlegung eines Fußballderbys auf den Urlaubsbeginn des Dauerkartenbesitzers. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
19. Notwendiger Beistand einer schwer erkrankten Freundin bei einer unvorhersehbaren Verschlechterung der Krankheit. Hier ist eine Nennung von Zeugen notwendig, die das innige Freundschaftsverhältnis bestätigen. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
20. Unerwarteter Termin zur Spende von Organen oder Geweben (z.B. Knochenmark). © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter

Kommentare