+

Reparaturen

Werkzeuge, die in jeden Haushalt gehören

Marl - Es gibt im Haushalt oder Garten viele Tätigkeiten oder Reparaturen zu erledigen. Wer nicht jedes Mal einen teuren Handwerker bestellen möchte, sollte sich das passende Werkzeug anschaffen, um vieles selbst erledigen zu können. Doch was gehört zur Werkzeug-Grundausstattung? Dies wird nachfolgend erläutert.

Werkzeuge, die in jeden Haushalt gehören

Bilder aufhängen, Lampen anbringen oder den Wasserhahn wechseln, es fallen viele Arbeiten an, die Heimwerker mit den passenden Werkzeugen selbst erledigen können. Zur Grundausstattung gehören wie:

- Hammer - Schlitz- und Kreuz-Schraubendreher - Schraubenschlüssel - Zangen wie Kneif-, Flach-, Kombi- und Wasserpumpenzange - Sägen wie Fuchsschwanz, Metall- und Stichsäge - Feile, beispielsweise Flach- und Dreikantfeile - Zollstock - Teppichmesser - Tischlerwinkel - Wasserwaage

Ergänzen kann diese Grundausstattung ein Phasenprüfer, der auch als Spannungsprüfer bezeichnet wird.

Welche Elektrowerkzeuge sind sinnvoll?

Für häufig anfallende Arbeiten lohnt sich zudem die Anschaffung von Elektrowerkzeugen, beispielsweise eine Schlagbohrmaschine, die in Holz und Metall bohrt, mit eingeschaltetem Schlagwerk zudem in Wandbaustoffe. Wer lediglich durch Beton bohren will, greift zum Bohrhammer. Ebenfalls sinnvoll ist die Anschaffung eines Akkuschraubers, der zum raschen Ein- und Ausdrehen der Schrauben, für die Gerätemontage und beim Möbelbau verwendet werden kann. Der Akkuschrauber ist ein sehr universales Elektrowerkzeug, das auf vielfältige Weise nutzbar ist. Eine Elektrosäge in der Form einer Stichsäge kann sich ebenso als nützlich erweisen. Sie sägt Holz, Kunststoff und Metall. Wird anstatt des Sägeblatts eine Klinge eingesetzt, ist es möglich, weiche Materialien zu schneiden, beispielsweise Textilien oder Leder. Wie bei vielen Dingen im Leben gilt beim Kauf von Werkzeugen meistens: Wer zu billig kauft, kauft oftmals zweimal. Es gibt zahlreiche hochwertige Werkzeuge aller Art bei engelbert strauss die mit bester Qualität punkten und dennoch kostengünstig sind.

Werkzeugkoffer für die sorgfältige Aufbewahrung

Wenn die Grundausstattung zusammengestellt wird, lohnt es sich, einen robusten Werkzeugkoffer zu kaufen. Damit sind alle notwendigen Werkzeuge stets schnell und übersichtlich zur Hand. Es kommt im Laufe der Zeit so einiges zusammen. Beim Transport wird vermieden, dass empfindliche Werkzeuge aneinander schlagen und zu Schaden kommen. Der Koffer wird mit Inhalt, also mit vielen wichtigen Werkzeugen, angeboten. Dies ist in der Regel günstiger, als alles einzeln zu kaufen. Daneben besteht auch die Möglichkeit, einen leeren Werkzeugkoffer zu erwerben und ihn selbst zu bestücken. Er verfügt im Idealfall über ausreichend Fächer und Stauraum, um Schrauben, Nägel und weiteres Zubehör übersichtlich aufbewahren zu können.

Zusammenfassung

In jedem Haushalt fallen hin und wieder Reparaturen oder sonstige Arbeiten an, die sich mit passenden Werkzeugen meistens selbst erledigen lassen. Ein fester Koffer ist für die Aufbewahrung ideal. Es empfiehlt sich, in qualitativ hochwertiges Werkzeug zu investieren. Damit kann effektiver gearbeitet werden und es hält im Idealfall ein Leben lang. Werden Werkzeuge als Set im Koffer verkauft, bieten diese Angebote gewöhnlich erhebliche Preisvorteile.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
SV Herta zieht Konsequenzen, schlimmer Vorwurf gegen Castrop-Rauxeler, Schalke-Live-Ticker
SV Herta zieht Konsequenzen, schlimmer Vorwurf gegen Castrop-Rauxeler, Schalke-Live-Ticker
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt

Kommentare