Die schönsten exotischen Reiseziele für 2018/19

Frühbucher sind längst auf der Suche nach den passenden Reisezielen für das kommende Jahr. Schließlich bietet sich mit der frühen Reaktion die Möglichkeit, die Kosten der Buchung massiv zu senken. Für das kommende Jahr nehmen die Reiseveranstalter wieder einige exotische Destinationen in ihre Angebote auf. Wir werfen einen Blick auf diese Urlaubsländer, die es sich zu entdecken lohnt.

Blühende Landschaften in Kuba

Noch nicht lange gibt es hier die Möglichkeit, unbeschwerten Tourismus zu genießen. und war durch das vorherrschende System lange von der westlichen Welt isoliert. Erst in den letzten Jahren fand eine zunehmende Öffnung statt. Diese bietet immer mehr Touristen vor Ort die Möglichkeit, die Besonderheiten des Landes zu entdecken und selbst einen Eindruck von Kuba zu gewinnen.

Die Möglichkeiten, welche eine Reise an diesen schönen Ort der Karibik bietet, sind äußerst vielfältig. Auf der einen Seite finden sich an den berühmten Stränden wunderbare Bademöglichkeiten, die zu einigen ruhigen Stunden einladen. Auf der anderen Seite ist Kuba bekannt für das lockere Lebensgefühl, wie es zum Beispiel Havanna zugeschrieben wird. Wer sich durch diese historisch gewachsenen Städte begibt, wird an der einen oder anderen Stelle auf die besondere Geschichte des Landes aufmerksam werden und dabei viele interessante Informationen sammeln.

Wintersport in Andorra

Immer mehr Menschen ziehen in diesen Tagen den in Betracht, um noch einmal in die Ferne zu schweifen und etwas mehr Abstand zum Alltag zuhause zu gewinnen. In diesem Kontext darf natürlich auch der klassische Skiurlaub nicht fehlen. Wer jedoch bereits das Flair der Alpen Österreichs, der Schweiz und Italiens kennt, will sich womöglich nach neuen Horizonten aufmachen. Eine wunderbare Möglichkeit bietet für diesen Zweck das kleine Land . Dort bieten sich mehrere große Skigebiete an, um an einem anderen Flecken der Erde auf die Bretter zu steigen. Diese sind von Deutschland bereits ab etwa zwei Flugstunden zu erreichen. Besonders im Februar sind alle Pisten in einem sehr guten Zustand. Zudem sind die Skigebiete dort bislang weniger erschlossen, als etwa in den Alpen. Wer gerne das Skifahren genießen möchte, ohne immer wieder auf die touristisch geprägte Region aufmerksam zu werden, wird in Andorra genau die passenden Angebote finden. Zudem belohnt das niedrige Preisniveau für die etwas längere Anreise.

Auf Madeira in den Frühling starten

Madeira ist in den Sommermonaten als frische Blüte Portugals bekannt. Die Blumeninsel lädt vor allem Naturliebhaber ein, die sich einen Eindruck von der faszinierenden Flora und Fauna verschaffen möchten. Inzwischen sorgt der starke Andrang der Touristen jedoch immer wieder für Aufsehen. So scheint es angenehmer, die Frühlingsmonate für den Besuch der Insel in Betracht zu ziehen. In dieser Zeit ist es möglich, die Insel aus einer sehr authentischen Perspektive zu erleben.

Gleichsam sind viele Unterkünfte auf froh, auch im Februar eine gute Auslastung zu erreichen. Sie locken deshalb mit attraktiven Rabatten, welche den eigenen Aufenthalt auf der Insel noch günstiger machen. Doch selbst im Februar können bereits angenehme 20 Grad erreicht werden, welche eine angenehme Abwechslung nach dem kalten Winter in Deutschland bieten. Zudem reicht die Temperatur allemal aus, um die Insel im Rahmen einer gemütlichen Wanderung oder einer etwas längeren Tour mit dem Rad zu erkunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare