Selbstständigkeit Angestellte Weg Schuhe Entscheidung
+
Selbstständig machen – für wen ist die Selbstständigkeit geeignet?

Selbstständig machen – für wen ist die Selbstständigkeit geeignet?

Keine Ermahnung vom Vorgesetzten, zieht das morgendliche Verkehrschaos einen verspäteten Arbeitsbeginn nach sich, kein Kollege, der durch laute Telefongespräche und unpassende Bemerkungen die Konzentration behindert, dafür viel Freizeit und ein noch höherer Verdienst: Vielen scheint eine berufliche Selbstständigkeit gleichbedeutend mit absoluter Freiheit. Doch wie so oft, kann der Schein auch trügen: Freiberufler tragen permanent eine hohe Verantwortung oft auch für dritte, stehen jeden Monat erneut finanziellen Risiken gegenüber – und kurze Arbeitszeiten bleiben in der Regel ein Traum.

Sein eigener Chef sein – Fluch oder Segen?
Um 17 Uhr den Stift fallen lassen, an Wochenenden keinen Gedanken an die Arbeit verschwenden, im Urlaub Geist und Smartphone komplett abschalten und sich auf einen regelmäßigen Geldeingang verlassen können? Nicht als sein eigener Chef. Neben vielen Vorteilen birgt eine berufliche Selbstständigkeit auch viele Risiken.

Vorteile einer beruflichen Selbstständigkeit
●      Flexible Zeiteinteilung
●      Entscheidungsfreiheiten
●      Eigenverantwortung
●      Option auf hohes Einkommen
●      Mobbing ausgeschlossen
●      Keine Kündigungsgefahr

Nachteile einer beruflichen Selbstständigkeit
●      Eigenverantwortung, rechtliche und steuerliche Pflichten
●      Private Absicherungen  
●      Kein bezahlter Urlaub, keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
●      Kein garantierter Mindestlohn
●      Leistungsdruck

Die Für und Wider halten sich erkennbar die Waage – grob zusammengefasst stehen sich Freiheit und Sicherheit als Pole gegenüber. Dass am Ende für viele doch die Sicherheit überwiegt, beweisen die Forderungen diverser Uber-Fahrer auf ein Angestelltenverhältnis – dem in einem aktuellen Gerichtsurteil des britischen obersten Gerichtshofes stattgegeben wurde.

Spielen Sie mit dem Gedanken, den Schritt in die berufliche Unabhängigkeit zu wagen, sollten Sie nicht nur von Ihrer Geschäftsidee überzeugt sein. Sondern auch von ihrem Durchhaltevermögen und der Bereitschaft, alle anfallenden Aufgaben in Eigenregie zu erledigen – von der Anmeldung ihres Gewerbes über die Kundenakquise bis hin zur Produktvermarktung. Auch abends und an Wochenenden.

Vom Tellerwäscher zum Millionär?
Allein der Wille reicht in den wenigsten Fällen – ohne den absoluten Willen allerdings wird sich der berufliche Erfolg recht sicher nicht einstellen.

Wie also stellen Sie fest, ob Sie sich zum eigenen Chef eigenen? Und wie sollten Sie vorgehen, um Ihr Ziel zu erreichen?

Hart Skills
Machen Sie sich zunächst eine klare Vorstellung von ihrer Selbstständigkeit. Beschränkt sich diese zunächst auf ein Interessensgebiet, lassen Sie sich beraten, womit Sie die größte Aussicht auf Erfolg haben. Erstellen Sie mit professioneller Hilfe einen Businessplan, wählen Sie die passende Rechtsform, erkundigen Sie sich nach der Konkurrenz. Möchten Sie ein eigenes Unternehmen im Ruhrgebiet eröffnen, erhalten Sie bei Bedarf Unterstützung zu allen finanziellen Aspekten rund um Ihre zukünftige Selbstständigkeit.

Als ebenso wichtig wie die sogenannten Hart Skills erweist sich eine ehrliche Einschätzung Ihrer persönlichen Stärken und Schwächen – nur so können Sie sich den kommenden Herausforderungen stellen.

Soft Skills
Üben Sie Selbstkritik: Sind Sie wirklich bereit, die erforderliche Zeit und Arbeit zu investieren? Sind Sie belastbar, bleiben Sie in Stresssituationen konzentriert? Loben Ihre Freunde Ihr Durchsetzungsvermögen, staunen über Ihre Risikobereitschaft, lassen sie Sie die Verantwortung übernehmen, treffen Sie auf ein Problem? Werfen Rückschläge Sie aus der Bahn – oder spornen sie Sie erst recht dazu an, Ihr Bestes zu geben? Behalten Sie auch in schwierigen Situationen Ihr positives Denken bei?

Wer will, findet Wege …

Wer will, findet Wege …
… wer nicht will, findet Gründe. In dem bekannten Zitat Professor Götz Werners steckt eine Menge Wahrheit: Der Gründer der Drogeriemarkt-Kette dm hat augenscheinlich die richtigen Wege eingeschlagen – und sich keine Ausreden erlaubt. An welchen Abzweigungen sollten Sie welchem Wegweiser folgen?

Motivation geradeaus
Sie werfen beim ersten Problem die Flinte ins Korn? Dann heißt es an dieser Stelle umkehren. Nur mit ausreichender Motivation sollten Sie Ihren Weg geradeaus weiterverfolgen. Ohne Motivation schieben wir vieles auf – den Besuch im Sportstudio, den Wocheneinkauf, die Steuererklärung. Wie dann erst die Motivation nach Misserfolgen aufrechterhalten?

Die wenigsten Selbstständigkeiten rentieren sich von Tag eins. Ob Sie sich eine Firma mit Angestellten aufbauen möchten oder von einer Soloselbstständigkeit träumen: Sich und andere zu motivieren, bleiben Aufträge aus, läuft während eines wichtigen Meetings gerade das Fußballspiel der Saison, durchleben Sie privat gerade eine emotionale Achterbahn – die innere Leidenschaft für Ihr Gewerbe sollte trotz allem weiter brennen, der Glaube an Ihr Unternehmen nicht leiden. Beweisen Sie sich, dass Sie die richtige Entscheidung getroffen haben! Motivieren Sie sich, indem Sie

●      sich erreichbare Ziele setzen
●      positiv denken
●      den Spaß nicht verlieren
●      sich Unterstützung von Familie oder Freunden holen
●      immer an die Verwirklichung ihres Traumes glauben

Der Weg das Ziel
Oder auch: Gut Ding will Weile haben. Kaum etwas geht von heute auf morgen, soll es langfristig von Erfolg gekrönt sein. Halten Sie durch, bleiben Sie diszipliniert! Die Verführung ist groß, den Wecker auszustellen und weiterzuschlafen, gibt es keine Stechuhr, die den Arbeitsbeginn dokumentiert. Selbstdisziplin kann die Zunge an der Waage sein und den Ausschlag geben zwischen Erfolg und Scheitern.

Erstellen Sie sich einen Plan und folgen sie ihm, stecken Sie den Kopf nicht in den Sand, ignorieren Sie Hindernisse nicht, schieben Sie nichts auf, sondern machen Sie sich an ihre Lösung.

Lernen Sie, Verantwortung zu übernehmen – für Ihr Handeln, aber auch Ihre Mitarbeiter. Halten Sie sich stets Ihre Vorbildfunktion vor Augen. Lassen Sie es an Disziplin mangeln, ist Ordnung in Ihrem Büro ein Fremdwort, wird sich dies negativ auf die Effektivität Ihrer Angestellten auswirken.

Ein Schritt auf dem Weg zur Selbstdisziplin: Die Einhaltung von Terminen und Vorhaben. Was Sie dazu benötigen? Ein optimales Zeitmanagement.

Keine Zeit? Kein Argument
Zeit ist relativ. Mag sich Einstein mit seiner Theorie auch auf physikalische Werte bezogen haben, trifft sie im Kern den Alltag von uns allen: Jeder hat eine eigene Auffassung von Zeit, setzt seine eigenen Prioritäten. Rein objektiv allerdings vergehen die Stunden für alle gleich. Wie Sie Ihre Zeit als Selbstständiger verplanen, hängt ganz allein von ihrem Management ab, von dem, wie wichtig Ihnen Ihre Aufgaben sind, was Sie erreichen möchten. Zeit können Sie sich immer schaffen – Sie brauchen nur die passenden Tipps.

Setzen Sie sich Deadlines! Täuschen Sie sich selbst, geben Sie vor, nach Überschreitung einer selbst gesetzten Frist ein begonnenes Projekt nicht mehr erfüllen zu können.

Schaffen Sie sich Freiräume! Sie müssen nicht täglich Ihren Wagen waschen, unnötig Zeit in der Küche verbringen oder endlich den hinausgeschobenen Telefonanruf bei Ihrer Tante erledigen. Widmen Sie sich zuerst Ihren beruflichen Aufgaben und im Anschluss Ihren Freizeitaktivitäten.

Sparen Sie Zeit durch effektive Planung! Auch die erfolgreichsten Unternehmer haben ihre Eigenheiten. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg zum Beispiel trägt so gut wie immer ein graues T-Shirt. Dabei geht es ihm nicht um Farbe oder Schnitt, sondern um die Zeitersparnis: Ohne nachzudenken morgens die Kleidung überstreifen und ab ins Office … Der deutsche Investor Frank Thelen zählt zu den wenigen, die ihr Smartphone auch ausschalten können: Keine Störung durch außen entspricht einer absoluten Fokussierung auf die anstehende Arbeit.

Effizienz dank Eisenhower-Matrix

Effizienz dank Eisenhower-Matrix
Bereits in seinem ersten Jahr als US-amerikanischer Präsident publizierte Dwight D. Eisenhower seine Zeitmanagement-Methode, die fast sieben Jahrzehnte später noch immer als effektives Analyse-Tool zum effizienten Erledigen anstehender Aufgaben gepriesen wird. Das Prinzip ist einfach und basiert auf einer simplen Zweiteilung:

●      Wie wichtig ist eine Aufgabe?
●      Wie dringend ist ihre Erledigung?

Bildlich ergeben sich daraus vier mögliche Gruppen, aus denen Sie die bestmögliche Reihenfolge einer Abarbeitung ablesen können. Priorität haben sämtliche Tätigkeiten, die sowohl bedeutend als auch eilig sind. Entsprechend legen Sie ihre volle Konzentration auf das Wesentliche. Das erfreuliche Resultat: ein optimales Zeitmanagement!

Bleiben Sie am Ball!
Sie haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt, der Start war vielversprechend, die ersten Aufträge haben Sie zur Zufriedenheit Ihrer Kunden erfüllt – Zeit zum Zurücklehnen? Nicht als Selbstständiger! Nicht, dass Sie sich nicht über Erfolge freuen, keine Pause gönnen sollten. Doch ruhen Sie sich nicht auf ersten Lorbeeren aus! Der nächste Monat kommt bestimmt – und die nächste Miete will bezahlt sein.

Gehen Sie einen Schritt weiter und bilden sich fort! Kompetenz und Expertenwissen sind Grundsteine eines erfolgreichen Unternehmertums. Tauschen Sie sich mit Kollegen aus, lesen Sie Fachartikel, besuchen Sie Seminare. So bleiben Sie hinsichtlich aktueller Entwicklungen auf dem Laufenden. Und durch innovative Vorschläge und das gewisse Extra ist es nur eine Frage der Zeit, bis aus ihren ersten Klienten Stammkunden werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

5 Modetrends für den Frühling/Sommer 2021
5 Modetrends für den Frühling/Sommer 2021
5 Modetrends für den Frühling/Sommer 2021
Minijobber: So viel Geld kann ein 450-Euro-Job für Ihre Rente bedeuten
Minijobber: So viel Geld kann ein 450-Euro-Job für Ihre Rente bedeuten
Minijobber: So viel Geld kann ein 450-Euro-Job für Ihre Rente bedeuten
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
Tipps gegen Augenmigräne
Tipps gegen Augenmigräne
Tipps gegen Augenmigräne
Geld in schwierigen Zeit bekommen: Kredit ohne Schufa
Geld in schwierigen Zeit bekommen: Kredit ohne Schufa
Geld in schwierigen Zeit bekommen: Kredit ohne Schufa

Kommentare