Das sind die Trendelemente des Gartens 2018

Die Temperaturen scheinen auf ihrem Zenit angekommen zu sein und es bietet sich die Gelegenheit, im Freien zu entspannen. So schätzen viele Menschen in Deutschland die Möglichkeit, Erholung im eigenen Garten zu finden. Dabei legen sie besonders viel Wert auf eine feine Ausgestaltung der Anlage. Doch wie ist eine solche zu erreichen? Wir lenken den Fokus auf einzelne Trendelemente, die sich in den vergangenen Jahren durchsetzen konnten.

Das gemütliche Gartenhaus

Bis vor wenigen Jahren wurde das eigene Gartenhaus allein als ein Abstellraum angesehen. So wurde es im Laufe weniger Monate zur Heimat für Gartengeräte und Rasenmäher. Gleichsam war es nicht notwendig, ein Gartenhaus einladend zu gestalten oder im besonderen Sinne für seine Sauberkeit zu sorgen. Dies änderte sich erst in der letzten Zeit. Immer mehr Besitzer eines großen Gartens wünschen sich die Chance, auch bei durchwachsenem Wetter die Zeit im Freien genießen zu können. Ein Gartenhaus mit gemütlicher Ausgestaltung ist für sie die ideale Gelegenheit, dieses Projekt zu realisieren.

Seither überbieten sich die Hersteller vorgefertigter Häuschen mit ihren Entwürfen. Diese verfügen häufig über große überdachte Terrassen und Glasscheiben, die vor Wind und Wetter schützen sollen. Damit sind perfekte Grundlagen vorhanden, um die Nutzbarkeit des Gartens unabhängig vom Wetter auf hohem Niveau zu halten.

Der eigene Fahnenmast

Bei den derzeit angesagten Fahnenmasten ist es weniger die Nützlichkeit, die im Vordergrund der Anschaffung steht. Stattdessen sind viele Besitzer eines solchen Elements auf der Suche nach einer Möglichkeit, die eigenen Interessen und Ansichten stolz ausdrücken zu können. Zu einem Vorteil gereichte dem Fahnenmast in der letzten Zeit die simple Installation. Bereits ein einfaches Fundament reicht aus, um Masten mit mehreren Metern Höhe stabil im Boden zu verankern. Unabhängig von der WM gliedern sie sich inzwischen ganz typisch in das Gesamtbild vieler Gärten in Deutschland ein. .

Große BBQ-Grills

Bereits seit Jahrzehnten ist die große Liebe der Deutschen zum Grillen bekannt. In der letzten Zeit entwickelten sich auch die dafür genutzten Instrumente weiter. Während zuletzt der einfache Kohlegrill angesagt war, der selbst nicht mehr als einen einfachen Aufbau aus Stahl aufzuweisen hatte, werden die Grills von heute inzwischen größeren Ansprüchen gerecht. So zählen und mehrere Abteilungen mit unterschiedlicher Hitze inzwischen zur Grundausstattung.

Das Ideal des deutschen scheint sich in der Folge dieses Trends immer mehr den amerikanischen Vorstellungen anzugleichen. Dort sind es bereits seit Jahren die großen BBQ-Grills, welche die Gartenparty dominieren. Zu begrüßen sind mit Sicherheit die völlig neuen Wege der Zubereitung, die sich in diesem Zuge ergeben. Selbst komplizierte Rezepte lassen sich in die Tat umsetzen, weshalb der eine oder andere in den vergangen Jahren mit Sicherheit an kulinarischer Qualität gewann. Gleichwohl profitieren auch die wenigen renommierten Hersteller von dieser Entwicklung. Ihnen gelang es in der letzten Zeit, immer höhere Umsätze in Deutschland zu erzielen und den Trend derweil zu stabilisieren.

Die persönlichen Vorlieben

Am Ende des Tages entscheiden natürlich die persönlichen Vorlieben darüber, welcher dieser Trends Einzug in den eigenen Grünbereich hält. Schließlich handelt es sich allein um neue Optionen, denen es zuletzt gelang, mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Schon jetzt dürfen wir gespannt sein, welche Trends uns in Zukunft erwarten und begeistern werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare