Sportwetten - Wie man die Gewinnchancen vor jedem Tipp analysiert

Jeder, der mit dem Wetten anfangen möchte, tut das wahrscheinlich mit dem Hintergedanken etwas gewinnen zu wollen und das am besten im hohen Maße. In der Wirklichkeit ist es allerdings so, dass es nur die wenigsten Nutzer schaffen wirklich erfolgreich und gewinnbringend zu wetten. Daher ist es wichtig, sich eine Strategie anzueignen und vor allem über das nötige Wissen zu verfügen, welches benötigt wird, um die Quoten und die Spiele richtig einschätzen zu können. Wer also auf lange Sicht erfolgreich Wetten möchte, muss anfangen, die anstehenden Spiele mit all ihren Informationen zu analysieren und dann abzuwägen. Und wie das funktioniert, soll dieser Artikel zeigen.

Bevor eine bestimmte Stimme abgegeben wird, ist es wichtig, die aktuelle Statistik und Formkurven der jeweiligen Mannschaften in Betracht zu ziehen. Denn sie bieten die wichtigsten Informationen zum Team und ihrer Spielabläufe, welche sehr hilfreich sind, um die richtige Wettstrategie zu entwickeln. Ein guter Hinweis ist zum Beispiel, wenn eine der Mannschaften gerade einen guten Lauf hat. So kann man davon ausgehen, dass dieser auch fortgeführt wird. Aber ein guter Lauf sollte immer mit Vorsicht genossen werden. Denn jeder weiß, dass auch ein noch so langer Lauf irgendwann vorbei ist. Hier muss man dann abwägen, was man dem Team zutraut und gegen wen es spielt. Doch auch das Auftreten der Teams spielt eine große Rolle. Sind sie selbstbewusst und dominant so kann davon ausgegangen werden, dass dies auch von Erfolg gekrönt ist, was natürlich nie eine Garantie ist. Doch all dies sind Dinge, die man beachten muss, wenn man auf lange Sicht erfolgreich Wetten möchte.

Bestimmte Anbieter bieten ihren Kunden sogar ein Tool für die Statistik aus denen diese dann ihre Informationen und die Formkurve entnehmen können. Es gibt aber auch zahlreiche Plattformen und Webseiten im Internet, welche die nötigen Informationen liefern und sich mit dem jeweiligen Sport arten auseinandersetzen. Wichtig vor jeder Wette ist aber auf jeden Fall, die Anbieter miteinander zu vergleichen und sich Erfahrungsberichte wie zum Beispiel diesen hier () anzusehen.

Wenn es um die Analyse der Informationen geht, ist auch wichtig, einen Blick auf die vergangenen Spiele der Mannschaften gegeneinander zu werfen. Denn nicht ohne Grund haben gewisse Teams Lieblings Gegner und andere fürchten bestimmte. Es bringt allerdings nichts, die Fakten einfach so in seine Wette miteinzubeziehen. Denn die Teams verändern sich mit der Zeit natürlich. Es kommen immer wieder neue Spieler dazu, während die älteren sich verabschieden. Daher gilt, nur weil Team A in der Vergangenheit gegen Team B verloren hat, heißt das lange nicht, dass es auch jetzt so kommen wird. Der Blick sollte sich hierbei auf langfristige Tendenzen legen. Beim FC Bayern zum Beispiel kann man sehen, dass er noch keines der bisher 15 Heimspiele gegen den SC Freiburg verloren hat. Und Trotz der Formschwankungen beider Teams, kann man annehmen, dass dieser Sieg auch in Zukunft dem FC Bayern bleibt. Doch man beachte, dass es Überraschungen immer geben wird und diese dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Daher, alles an Informationen sammeln was es gibt.

Auch, sollte immer beachtet werden, wie die verschiedenen Teams zu Hause spielen und wie sie außerhalb spielen. Denn nicht zu selten kommt es vor, dass eine bestimme Mannschaft daheim so gut wie kein Spiel verliert, auswärts aber kaum den Ball trifft. Genauso kann es aber auch umgekehrt sein. Deshalb ist es wichtig, diesen Punkt mit in seine Analyse miteinzubeziehen. Des Weiteren sind viele Mannschaften in einem Auswärtsspiel eher zurückhaltend und gehen nicht ganz in die Offensive, da sie sich auch mit einem Remis zufriedengeben. Und diese Wetten punkten meist mit sehr guten Quoten.

Dann gibt es da aber auch noch die Derbys, welche den Fans als auch den Teams sehr wichtig sind. Und das sogar oft noch mehr, als der Rest der Saison. Hier ist wichtig zu wissen, dass selbst die Mannschaft, welche mit einer schlechteren Statistik und Formkurve auf dem Platz steht, daheim oft aus sich herauswächst. Wenn der Borussia Dortmund zum Beispiel gegen den FC Schalke 04 spielt, kann man Statistiken und Formkurven getrost außer Acht lassen. Dann heißt es News zu den verschiedenen Teams zu studieren, bis die ein oder andere Schwachstelle gefunden ist.

Gerade die ersten Pokalrunden bringen ein riesen Überraschungspotenzial mit sich. Denn für die Top-Mannschaften ist die Reise zu den kleineren Teams immer mit einem Risiko verbunden. Denn dadurch, dass so viel von ihnen erwartet wird, stehen sie auch dementsprechend unter Druck. Doch auch ihre Selbstsicherheit kann ihnen hier im Weg stehen. Daher ist das Tippen auf den Favoriten hier nicht immer die richtige Wahl. Denn auch die Underdogs sind super vorbereitet und vor allem gerade am Anfang noch fit und willensstark. Außerdem darf nicht vergessen werden, dass die Unterschiede unter den ersten drei Bundesligen in Deutschland nicht sehr groß sind. Denn vor allem auch in Dresden oder Bielefeld wird teilweise, richtig guter Fußball gespielt. Und die 3. Bundesliga steigt im Normalfall sehr schnell in den Punktspielbetrieb ein. Daher ist ein Wetten auf einen Underdog, gerade am Anfang, oftmals eine gar nicht so schlechte Wahl. Denn auch wenn diese im Allgemeinen schlechter abschneiden als die Favoriten, sind sie in der Bundesliga immer wieder für eine Überraschung zu haben. Je weiter der Pokal dann aber fortschreitet, desto ernster wird er auch von den Favoriten genommen. Und dann gibt es meist ganz klare Gewinner.

Worauf muss bei der Analyse noch Acht gegeben werden?

  1. Verletzungen oder Ausfälle der Spieler.

Es ist ganz wichtig, bei seiner Analyse zu beachten, ob es in der Vergangenheit Verletzungen gab, welche einen Spieler nun behindern könnten oder sogar Ausfälle, welche zu einer Unterzahl führen würden.

  1. Gibt es Serien und wie lange werden sie schon gespielt?

Es ist immer gut, auf eine Serie zu tippen. Allerdings ist dabei wichtig zu beachten, dass jede Serie auch irgendwann mal vorbei ist. Daher sollte darauf geachtet werden, wie lange diese schon geht.

  1. Die Tabelle

Die Tabelle soll nicht dazu verwendet werden, zu sehen, welches Team das bessere ist, Nein sie dient ganz einfach der Unterstützung, zu ermitteln wie wichtig ein Spiel ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt

Kommentare