Tansania Afrika Urlaub
+
Tipps für den Urlaub in Tansania

Tipps für den Urlaub in Tansania

Wer das Land besucht, kommt aus dem Schwärmen nicht heraus. Oft „Der wilde Osten Afrikas“ genannt, bietet Tansania ziemlich alles, wovon Touristen träumen: mächtige Berge, Regenwälder, Savannen und traumhafte Strände. Dazu gesellen sich einmalige Menschen, die inmitten einer der üppigsten Tierpopulationen der Welt leben. Spezialisierte Reiseveranstalter haben für einen Urlaub in diesem Land gute Tipps auf Lager.

Tansania - ein beliebtes Reiseziel der Deutschen

Tansania gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Das kommt nicht von Ungefähr, denn das im Osten Afrikas gelegene Land ist eines der Schönsten auf dem schwarzen Kontinent. Noch vor über 100 Jahren besaßen es die Deutschen als Kolonie, bis Briten und Belgier es 1916 für sich eroberten. Am 9. Dezember 1961 wurde Tansania unabhängig. Mit seinen etwa 57 Millionen Einwohnern zählt es heute nicht nur zu den größten, sondern ebenso den stabilsten und sichersten Ländern in Afrika. Mehr als 120 verschiedene Stämme leben in der zentralstaatlichen Präsidialrepublik friedlich nebeneinander. Die wohl bekannteste Volksgruppe ist die der Massai. Viele der Menschen dort sprechen Swahili, das neben Englisch als eine der zwei Amtssprachen des Landes gilt. Wer in seine Hauptstadt fahren will, muss nach Dodoma. Da allerdings wird er die Regierung nicht finden. Die hat ihren Sitz nämlich direkt an der Ostküste, in der rund 5,5 Millionen zählenden Metropole Daressalam.

Reiseerlebnisse - nachhaltig und wiederholenswert

Für Urlauber gibt es Hunderte Gründe, wenigstes einmal im Leben nach Tansania zu reisen. Doch dabei bleibt es bei den meisten nicht. Zum Beispiel sind viele von den im Serengeti-Nationalpark angebotenen Safaris derart begeistert, dass sie eines dieser Abenteuer unbedingt wiederholen möchten. In Landcruisern und offenen Jeeps durchqueren sie das Terrain und können ganze Herden wilder Tiere in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Unter ihnen die Big Five des Kontinents: Löwen, Elefanten, Büffel, Leoparden und Nashörner. Auch viele Teilnehmer einer Kilimandscharo-Besteigung bekräftigen ihre Absicht, solch eine Tour nochmals absolvieren zu wollen. Vielleicht steigern sie dann sogar den Schwierigkeitsgrad, denn neben der 11-tägigen Northern Circuit Route bieten Reiseunternehmen noch diverse andere Aufstiegsstrecken an. Ob Anfänger oder passionierter Gipfelstürmer - für jeden ist das Passende dabei. Außerdem dürfen bei den meisten Reisepaketen Besuche bei einer der zahlreichen Volksgruppen sowie relaxte Tage an den Traumstränden der Inseln Sansibar und Mafia Island nicht fehlen.

Gute Vorbereitung garantiert eine gelungene Urlaubsreise

Touristen, die nach Tansania reisen, sollten wissen, was sie erwartet und sich entsprechend vorbereiten. Schließlich liegt das Land weit außerhalb Europas, in einer anderen Klimazone und die Kulturunterschiede sich deutlich. Die Reiseteilnehmer müssen auf alle Fälle ihren Pass und ein gültiges Visum mitführen. Beantragen kann es jeder für 50 USD direkt beim tansanischen Immigration Departement. Oder man holt es sich nach Ankunft auf dem Flughafen und muss rund 1 Stunde darauf warten. Besucher des Landes sind außerdem gut beraten, wenn sie vor der Reise einen Arzt konsultieren und sich notwendige Impfungen verabreichen lassen. Immerhin liegt Tansania in tropischen Gefilden, in denen andere Gesundheitsgefahren als hierzulande lauern. Zusätzlich sollten Teilnehmer an einer Kilimandscharotour beachten, dass sie trotz Afrika mehrere Klimazonen durchwandern. Demzufolge darf entsprechende Kleidung und Schuhwerk in ihrem Gepäck keinesfalls fehlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
Fussball Wetten heute: Tipps für höhere Gewinnchancen
Fussball Wetten heute: Tipps für höhere Gewinnchancen
Chancen und Risiken bei der Rauchentwöhnung
Chancen und Risiken bei der Rauchentwöhnung
Corona in Spanien: Sonne, Strand und Maske - das erlebt unser Autor aktuell vor Ort
Corona in Spanien: Sonne, Strand und Maske - das erlebt unser Autor aktuell vor Ort
Corona in Spanien: Sonne, Strand und Maske - das erlebt unser Autor aktuell vor Ort
Neuer BMW 128 ti: Dem Golf-GTI-Konkurrenten fehlt ein wichtiges Extra
Neuer BMW 128 ti: Dem Golf-GTI-Konkurrenten fehlt ein wichtiges Extra
Neuer BMW 128 ti: Dem Golf-GTI-Konkurrenten fehlt ein wichtiges Extra

Kommentare