+

Warum werden die nachhaltigen Green Weddings immer beliebter?

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das für immer mehr Menschen an Bedeutung gewinnt. Hierzu gehört aber nicht nur die Möglichkeit des Recyclings, der Bio-Nahrungsmittel oder Naturkosmetik, sondern auch die eigene Hochzeit kann nachhaltiger gestaltet werden. Wenn man eine Hochzeit planen bzw. veranstalten möchten, findet man hier im Artikel alle wichtigen Informationen für die eigene "grüne Hochzeit".

Einfach ausgedrückt handelt es sich hierbei um eine Hochzeit, bei der mehr auf die Nachhaltigkeit und Umwelt geachtet wird. So einfach, wie es sich anhört, kann diese Feier auch umgesetzt werden. Zum Beispiel kann das Brautpaar umweltfreundliche Hochzeitskleider und Anzüge nutzen, sich für recycelte Dankeskarten-Hochzeit zur Landhochzeit entscheiden, oder auch Bio-Produkte beim Hochzeitsbuffet servieren. Genauso wichtig ist es aber auch, nach der Feier den Müll richtig zu trennen oder auch einfach mal das Auto stehen zu lassen und zu Fuß zu gehen. Bei diesen ganzen Punkten muss das Brautpaar nicht auf den Spaß verzichten und kann dennoch eine schöne Zeit verbringen. Wenn alle Hochzeitsgäste und auch die Veranstalter mithelfen, kann somit der Wunsch nach einer nachhaltigen Hochzeit schnell umgesetzt werden.

Wir leben leider in einer Welt, in der die Ausbeutung der Flora und Fauna an der Tagesordnung ist. Zum Glück gibt es aber immer mehr Menschen und auch Unternehmen, welche sich dagegen auflehnen, und versuchen einen Unterschied zu machen. Dies ist heutzutage wichtiger als jemals zuvor, damit wir unsere Erde nicht zugrunde richten. Sehr schön zeigt dies das Zitat des Dalai Lama:

"Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören."

Der diesbezüglich positive Trend der Green Wedding stammt ursprünglich aus Amerika, findet aber auch hierzulande immer mehr Befürworter. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass dieses Event so einfach umgesetzt werden kann. Einfach mal pestizidfreie Blumen der Saison aus dem Blumenladen des Vertrauens gekauft und man hat schon etwas Gutes getan. Aber auch die Wahl der Location kann für die Nachhaltigkeit sorgen. Was gibt es Umweltfreundlicheres, als auf dem Land zu heiraten zwischen Blumenwiesen und dem Zwitschern der Vögel? Das Landleben unterstreicht perfekt die Idee hinter der Green Wedding.

Wie schon benannt, ist die Wahl der richtigen Event-Location ein besonders wichtiger Aspekt. Auch in der Umgebung von Herten gibt es viele passende Anlaufstellen für Heiratswillige. Dies stellt auch den größten Unterschied da. Anstatt in alten und oft auch recht dunklen Kirchen, gibt man sich hier bei Sonnenschein und frischer Luft das „Ja“-Wort. Weiterhin unterscheiden sich die beiden Hochzeitsarten im bewussteren Umgang mit Ressourcen und vor allem in der Reduzierung von CO2 (Kohlendioxid). Außerdem werden regionale Unternehmen unterstützt, indem hier Lebensmittel oder auch die Hochzeitsdekoration gekauft wird. Durch das Einsparen von langen Transportwegen verbessert sich somit die CO2-Bilanz noch weiter.

Wer jetzt Angst hat, dass es bei seiner grünen Hochzeit nur Müsli-Torte, Anzüge aus Hanf oder Sandalen gibt, der kann beruhigt werden. Es ist nicht schwer die Trauung und die Feier nachhaltiger zu gestalten, ohne dabei auf etwas verzichten zu müssen. Es sollten nur einige Aspekte beachtet werden. Zuerst einmal ist es wichtig eine zentrale Location zu finden, die von allen Gästen leicht erreicht werden kann – idealerweise per ÖPNV. Weiterhin kann man sich vorher schon bei den Restaurants erkundigen, welche Einstellung sie zum Umweltschutz haben. Oft wird hier schon recycelt und regionale Produkte genutzt. Ebenso wichtig ist noch die Verwendung von recyceltem oder holzfreiem Papier. Bei jeder Landhochzeit gibt es nämlich Dutzende Arten von Druckwaren, wie: Einladungen, Tischkarten oder Menükarten. Wenn diese auf umweltfreundlichem Papier gedruckt werden, ist schon mal viel getan für die Nachhaltigkeit. Letztlich ist noch die Wahl des Schmucks als Tipp zu benennen, auch diesbezüglich gibt es nachhaltige Schmuckstücke. Bei diesen ist gewährleistet, dass die Materialien und Produkte an sich, zu fairen Bedingungen produziert wurden.

Bei immer mehr Menschen kommt es zu einem Umdenken. Sie wollen nachhaltiger Leben und die Umwelt schützen. Dies soll dann natürlich auch für die eigene Hochzeit gelten. Der Trend der nachhaltigen Landhochzeit wird somit sicherlich auch in Zukunft noch stärker an Bedeutung gewinnen. Zum Glück lässt sich diese einfach und für jedes Hochzeitspaar individuell zuschneiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
So hoch sind die Gagen im Dschungelcamp 2020: Geheime Gehaltsliste der Kandidaten enthüllt
So hoch sind die Gagen im Dschungelcamp 2020: Geheime Gehaltsliste der Kandidaten enthüllt
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden

Kommentare