Hamilton Formel 1 Auto Rennen Mercedes
+
Wird Lewis Hamilton einen neuen Vertrag bei Mercedes unterschreiben?

Wird Lewis Hamilton einen neuen Vertrag bei Mercedes unterschreiben?

Aktuell wird viel über die Vertragsverhandlungen zwischen Lewis Hamilton und Mercedes spekuliert. Der Brite, der mit seinem siebten Formel 1-Titel 2020 mit Motorsportlegende Michael Schumacher gleichzog, ist aktuell vertragslos, gilt aber für das zweite Cockpit neben Valtteri Bottas beim Mercedes-AMG Petronas Formula One Team gesetzt. Die Verantwortlichen bei Mercedes zeigen sich gelassen, da Hamilton als bester Fahrer sicher im besten Auto sitzen möchte. Doch warum ziehen sich die Verhandlungen so lange und wird Hamilton überhaupt einen neuen Vertrag unterschreiben?

Trotz der ganzen Spekulationen gilt es als sicher, dass Hamilton in der Saison 2021 für Mercedes an den Start gehen wird. Einige Hinweise weisen sogar daraufhin, dass eine Vertragsunterschrift kurz bevorstehen könnte. So postete Mercedes ein Bild eines Kugelschreibers auf Social Media und fügte beiläufig die Frage hinzu, was man wohl damit machen könnte. Zudem meldete sich Hamilton auf Instagram zu Wort und bestätigte, dass aktuell viel im Hintergrund gearbeitet werde.

Die beiden Parteien sind sich wohl generell einig, es gilt nur noch die letzten Details zu klären. Neben dem exakten Gehalt stehen noch einige Sonderwünsche Hamiltons zur Debatte. So soll der Engländer ein Mitspracherecht bei der Wahl seines Teamkollegen ab 2022 fordern. Kritiker geben in Zusammenhang mit dem Sonderwunsch Hamiltons an, dass der Brite sich für einen möglichen Leistungsabfall seinerseits absichern möchte und bei der Wahl eines Nachfolgers des aktuellen zweiten Fahrers bei Mercedes auf einen schwächeren Fahrer setzen wolle.

Auch die Gehaltsvorstellungen Hamiltons werden kritisiert. Der siebenfache Weltmeister fordert wohl ein Rekordgehalt und möchte sich trotz der großen finanziellen Ausfälle infolge der Corona Pandemie sein Engagement bei Mercedes reich entlohnen lassen. Viele Experten zeigen sich im Zuge der langen Verhandlungen zwischen Hamilton und Mercedes mehr und mehr enttäuscht. Da die Formel 1 auch 2021 einige Rennen absagen werden muss und viele der Grand Prix vor leeren Rängen stattfinden werden, solle Hamilton seinen Teil zum Erhalt der Rennserie beitragen und auf einen Teil seines Gehaltes verzichten. Bei einem geschätzten Vermögen von etwa 250 Millionen Euro ist dieser Einwand durchaus zu verstehen.

Trotz all der Querelen um das neue Arbeitspapier von Hamilton gilt es als sicher, dass Hamilton einen neuen Vertrag bei den Silberpfeilen unterschreiben wird. Beide Parteien haben großes Interesse an der Erneuerung des Vertrages. Hamilton hat nächstes Jahr wohl nur im Mercedes die Chance, sich mit dem achten Weltmeistertitel zum alleinigen Rekordchampion zu küren, während Mercedes großes Interesse hat, das Gesicht von Mercedes Motorsport langfristig an die Marke zu binden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

GTA 6: Release-Termin-Leaks — Rockstar-Games Insiders rastet auf Twitter aus
GTA 6: Release-Termin-Leaks — Rockstar-Games Insiders rastet auf Twitter aus
GTA 6: Release-Termin-Leaks — Rockstar-Games Insiders rastet auf Twitter aus
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
CBD Überdosis – wie viel ist zu viel?
Diese simplen Tricks verhindern Knickfalten auf Ihrer Wäsche
Diese simplen Tricks verhindern Knickfalten auf Ihrer Wäsche
Diese simplen Tricks verhindern Knickfalten auf Ihrer Wäsche
Wie das Wetter sich auf Asthma auswirkt
Wie das Wetter sich auf Asthma auswirkt
Flotter Dreizylinder mit günstigem Verbrauch
Flotter Dreizylinder mit günstigem Verbrauch

Kommentare