+
Der Bürger-Blühstreifen an der Bergstraße muss erst noch gesät werden.

Bürgerblühstreifen

Ein Lebensraum für Vögel und Insekten

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - An der Bergstraße wird ein Bürgerblühstreifen entstehen. Der Boden dafür ist bereitet. Das Besondere daran: Mehr als 3000 Personen haben sich an dem Projekt beteiligt.

Noch steckt kein Samenkorn im Boden des Ackers an der Bergstraße. Doch in dieser Woche will Bio-Landwirt Christoph Heimann den Bürgerblühstreifen aussäen. Schon jetzt ist seine Initiative eine Erfolgsgeschichte: Mehr als 300 Einzelpersonen, Vereine und Organisationen beteiligen sich an dem Projekt. 10.500 Euro sind auf dem Konto des Landwirts eingegangen. Ein Euro entspricht dabei einem Quadratmeter Blühstreifen. Der Biolandwirt legt selbst noch zehn Prozent obendrauf. Also wird der Bürgerblühstreifen 11.550 Quadratmeter groß. Das entspricht ungefähr der Größe von zwei Fußballfeldern.

Die Saatmischung liegt schon bereit. Doch noch wartet Christoph Heimann den idealen Zeitpunkt zum säen ab. „Der Regen der vergangenen Tage war ideal, aber es hätte ruhig noch mehr sein können“, meint Heimann. Ende dieser Woche könnte der ideale Zeitpunkt gekommen sein, glaubt der Landwirt: „Wenn dann die Temperaturen wieder steigen, haben wir ein schnelles Wachstum.“ Das sei wichtig, weil sonst viele Körner in den Schnäbeln von Krähen oder Dohlen landen könnten. „Diese Vögel lieben vor allem gekeimtes Saatgut“, weiß Christoph Heimann. Er schmiedet bereits Pläne für einen weiteren Blühstreifen im kommenden Jahr. Eine Fläche dafür hat er schon ausgeguckt: Das Feld liegt direkt am Hof der Familie an der unteren Bergstraße.

Der Blühstreifen soll bis in den Herbst hinein Vögeln und Insekten einen Lebensraum geben, den konventionell bewirtschaftete Felder nicht bieten können. Im Gegenzug für die eingegangenen Gelder stellen Christoph und Elmar Heimann ihr Land, ihre Gerätschaften, das Saatgut und ihre Arbeitskraft zur Verfügung. Das ist das Konzept des ersten Recklinghäuser Bürgerblüh-streifens. Es wird wohl nicht der letzte gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Frank Rosin - Kabel1-Staffel läuft - und im Herbst startet The Taste
Frank Rosin - Kabel1-Staffel läuft - und im Herbst startet The Taste

Kommentare