+
Ein Unfall ereignete sich am Freitagmittag auf der Bockholter Straße.

Eine Schwerverletzte

Unfall auf der Bockholter Straße

MARL/RE. - Am Freitag hat sich gegen 13 Uhr auf der Bockholter Straße an der Stadtgrenze Marl/Recklinghausen ein Unfall ereignet. Ein Frau wurde schwer verletzt.

Ein 60-jährige Autofahrerin aus Bayrisch Zell wollte von der Bockholter Straße nach links abbiegen, musste aber verkehrsbedingt halten. Ein 50-jähriger Marler bemerkte das zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf.

Die 60-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 14.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Erstes Schützenfest in Marl fällt dem Coronavirus zum Opfer
Erstes Schützenfest in Marl fällt dem Coronavirus zum Opfer

Kommentare