+
120 Strohballen standen am Samstag auf einem Feld an der Esseler Straße lichterloh in Flammen.

Esseler Straße

120 Strohballen stehen lichterloh in Flammen

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Zu einem Großeinsatz musste am Samstagnachmittag die Feuerwehr ausrücken. Auf einem Feld an der Esseler Straße war ein Lager mit 120 Strohballen in Brand geraten.

Mehr als sieben Stunden dauerte es, bis die Flammen gelöscht waren, 70 Feuerwehrkräfte (Löschzüge Hochlar, Suderwich, Speckhorn, Altstadt) kamen zum Einsatz. Aufgrund der Windstille konnte die Rauchwolke ungehindert nach oben abziehen. In der näheren Umgebung kam es zu einer leichten Geruchsbelästigung. Die Feuerwehr forderte zwischenzeitlich die Anwohner per Lautsprecherdurchsagen auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zur Brandursache und Schadenshöhe machte die Feuerwehr keine Angaben. Die Polizei muss entscheiden, ob sie Ermittlungen aufnimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare