Gesprächsgruppe

Für die Pflege Kraft tanken

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - 90 Minuten Zeit für sich selbst, um Abstand zu gewinnen, um auszuspannen. Aber auch um Erfahrungen auszutauschen und Fragen zu stellen. Im Elisabeth-Krankenhaus trifft sich am Dienstag, 3. März, um 17 Uhr zum ersten Mal eine Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige.

Wenn das Leben mit dem Pflegebedürftigen immer mehr zur Belastungsprobe wird, dann sind die Angehörigen an der Röntgenstraße 10 an der richtigen Adresse. An jedem ersten und dritten Dienstag bietet Seelsorger Ludger Bomers im Aufenthaltsraum der Station 1B den besonderen Service an.

„Pflege und Betreuung kosten viel körperliche und seelische Kraft. Noch extremer wird es, wenn Demenz dazukommt“, weiß Bomers. Er hat auf der Geriatrie/Neurologie schon zahlreiche Angehörige kennengelernt, die überfordert sind, die gestresst sind, sogar verzweifelt. Trauer, Angst, Wut und Schuldgefühle: Das Wechselbad ihrer Gefühle ist enorm. Bomers weiß, wie unverzichtbar in solch einer Situation das Gespräch mit Menschen ist, die Ähnliches durchmachen. „Das lässt manches leichter erscheinen“, sagt der Seelsorger.

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige, 1. und 3. Dienstag im Monat, 17 bis 18.30 Uhr, Elisabeth-Krankenhaus, Röntgenstr. 10, Aufenthaltsraum 1B; individuelle Beratung ist ebenfalls möglich. Infos bei L. Bomers, Tel. 6 01 61 58.

Nicht zu unterschätzen ist aber auch der gesellige Aspekt der Treffen. Denn Fakt ist, dass pflegende Angehörige oft isoliert leben und dringend etwas Abwechslung brauchen. Darum hofft der Initiator am Dienstag auf viele Teilnehmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen

Kommentare