Hochstraße

Vollsperrung löst Verkehrschaos aus

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Durch die Vollsperrung der Hochstraße sind die umliegenden Straßen erheblich belastet. Die sonst so ruhigen Nebenstraße, durch die der Verkehr umgeleitet wird, sind vollgestopft mit Autos, Bussen und Lastwagen. Die Sicherung des einsturzgefährdeten Hauses sei auf einem guten Weg.

Die Hochstraße ist seit zwei Wochen aufgrund des maroden Gebäudes mit den Hausnummer 75 und 77 voll gesperrt. Seitdem erleidet Grullbad förmlich einen Verkehrskollaps. Neben vollgestopften Straßen und genervten Anwohnern der sonst so ruhigen Seitenstraßen ist die Lage auch nicht ganz ungefährlich: Laut Polizeibericht hat es an der Ecke Farnstraße/Grullbadstraße inzwischen schon dreimal gekracht.

Die Verantwortlichen bei der Stadt sind sich bewusst, dass die Situation „sehr schwierig ist und dass vor allem die umliegenden Straßen darunter zu leiden haben“, wie Pressesprecherin Corinna Weiß erklärt: „Wir bedanken uns deswegen auch für die Geduld, die die Bürger dort bisher bewiesen haben.“

Weiß verweist darauf, dass die Stadt bereits seit dem Tag zwei nach der Sperrung versucht, den Verkehr mit entsprechenden Schildern an der Theodor-Körner-Straße und dem Hohenhorster Weg großräumig umzuleiten: „Aber die Ortskundigen kann man damit nicht bremsen.“ Für das besondere Problem der Farnstraße hat sie allemal Verständnis, „doch wenn man den Verkehr dort nicht mehr durchfahren lassen würde, dann hätte man das Problem nur verschoben. Und dann beschweren sich andere.“

Eine wirkliche Lösung kann nur die Aufhebung der Sperrung bringen. „Der Besitzer hat ja einen Statiker beauftragt, die erforderlichen Maßnahmen zur Gebäudesicherung einzuleiten, und der ist auf einem guten Weg“, sagt Corinna Weiß, die sich aber nicht auf eine zeitliche Prognose festlegen kann. Gerüchten zufolge ist aber eine recht zügige Abwicklung nicht ausgeschlossen.

Rubriklistenbild: © Kristina Schroeder

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  

Kommentare