+
Recklinghäuser Stadthafen mit Strandbar aus der Luft.

Hafenfest

Elefantenboot-Rennen ist wieder ein Höhepunkt

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Das Hafenfest ist fest im Jahreskalender der Stadt verankert: Auch in diesem Jahr steigt am ersten Juni-Wochenende eine maritime Sause am Stadthafen. Am Samstag, 1. Juni, und Sonntag, 2. Juni, gibt es am Rhein-Herne-Kanal wieder jede Menge Programm.

Besucher können sich bei mehreren Ausstellern rund um das Thema Wassersport informieren. Zu den auf dem Rhein-Herne-Kanal möglichen Trendsportarten zählt das Stand-Up-Paddling (SUP). Die DLRG zeigt an beiden Tagen Rettungsübungen auf dem Wasser. Auch die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ist dabei. Die „Weiße Flotte“ vom Essener Baldeneysee schickt einen Dampfer. An beiden Tagen können Besucher zu kurzen Abstechern an Bord gehen. Zahlreiche Stände bieten rund um das Hafenbecken Kulinarisches und Kunsthandwerk. Kinder kommen auch auf ihre Kosten.

Am Samstag ist von 12 bis 22 Uhr geöffnet. Ab 15 Uhr gibt es Musik vom Shanty-Chor Herten, ab 18 Uhr tritt die Band „Gentle Movement“ auf. Um 22 Uhr gibt es dann das traditionelle Feuerwerk über dem Hafenbecken.

Die Stadt empfiehlt die Anreise per Rad oder öffentlichem Nahverkehr. Denn Parkplätze sind knapp. Allerdings stellt die Firma Matador Flächen zur Verfügung.

Von 11 bis 19 Uhr geht es am Sonntag rund. Der musikalische Frühschoppen mit „Friends of Dixieland“ beginnt um 11 Uhr. Ein Höhepunkt wird ab 15 Uhr das Elefantenbootrennen sein. Mehrere Teams haben sich schon angemeldet, um die 200 Meter lange Strecke möglichst schnell zu absolvieren. Neun Personen gehören zu einer Mannschaft. Anmeldungen nimmt die Veranstaltungsagentur Prinz noch bis zum 29. Mai unter Tel. 90 11 22 entgegen. Die Teilnahme kostet 99 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Not der Wohnungslosen wird noch größer - so können Sie helfen
Not der Wohnungslosen wird noch größer - so können Sie helfen
Video
Oer-Erkenschwick: „Miteinander füreinander“ im Marienstift | cityInfo.TV
Oer-Erkenschwick: „Miteinander füreinander“ im Marienstift | cityInfo.TV
Dieb sieht Desinfektionsmittel und Klopapier - und schlägt zu
Dieb sieht Desinfektionsmittel und Klopapier - und schlägt zu
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 13
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 13
Großveranstaltung steht auf der Kippe - VfL Hüls  hofft auf Deutsche U17-Meisterschaft
Großveranstaltung steht auf der Kippe - VfL Hüls  hofft auf Deutsche U17-Meisterschaft

Kommentare