+
Symbolfoto Polizeieinsatz

Unfallflucht am Quellberg

Radfahrer demoliert Auto - und lässt Brille und Kräuterlikör zurück

Die Polizei in Recklinghausen sucht wegen Unfallflucht nach einem Radfahrer. Der Mann wurde nicht nur von Zeugen beobachtet, sondern hat auch einiges am Unfallort zurückgelassen.

Das Ganze passierte am Dienstagabend gegen 19.10 Uhr auf der Straße "Am Quellberg": Zeugen beobachteten laut Polizei einen augenscheinlich betrunkenen Radfahrer, der ein geparktes Auto demolierte. Doch anstatt sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mann einfach weiter.

Der Gesuchte hat "zotteliges" Haar

Zurückblieben lediglich ein Fahrradschloss, eine Brille und eine Flasche Kräuterlikör. Möglicherweise führen diese Gegenstände auf die Spur des Radlers. Dennoch sucht die Polizei nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Der Radfahrer ist etwa 45 Jahre alt, 1,70 Meter groß und untersetzt. Er hat langes, graues Haar - Zeugen beschrieben es als "zottelig" - und trug eine Jeansjacke. Hinweise nehmen die Beamten unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es erste Informationen zum Programm
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es erste Informationen zum Programm
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Video
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV
Das Winter-Trainingslager hat Borussia Ahsen nicht gutgetan
Das Winter-Trainingslager hat Borussia Ahsen nicht gutgetan

Kommentare