+
Winterliche Flaute: Wenig los war am Freitag auch beim Kamelrennen.

Saatbruch

Palmkirmes leidet unter der Kälte

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Als Frühjahrsrummel war die Palmkirmes an ihren ersten Tagen in diesem Jahr nicht zu erkennen. Eisiger Wind peitschte Schnee über den Saatbruch. Die Schausteller blieben weitgehend unter sich.

„Am Freitagabend zum Feuerwerk waren ja noch einige Leute da“, sagt Schaustellerverbandschef Richard Abendroth. „Aber am Samstag und Sonntagmorgen kamen nur ein paar Besucher.“ Der Vorsitzende hofft auf ein baldiges Ende des Winterintermezzos: „Wir setzen auf Plusgrade in den nächsten Tagen. Bei vier Grad plus fühlt sich das ja schon wieder ganz anders an.“ Die Wettervorhersage bietet Anlass zu leiser Hoffnung.

An vergleichbare winterliche Verhältnisse auf dem Saatbruch zur Palmkirmes kann sich Richard Abendroth nicht erinnern: „2013 hatten wir auch etwas Schnee, aber da gab es nicht diese massiven Minusgrade und den eisigen Wind."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los

Kommentare