+
Das Areal der ehemaligen Trabrennbahn gilt als wichtiges Entwicklungsgebiet.

"Wohnen am Wasser"

Traber räumen im Oktober die Trabrennbahn

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Der Rat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause die Rahmenplanung für die Trabrennbahn einstimmig verabschiedet und grünes Licht für die Umsetzung des Konzeptes „Wohnen am Wasser“ gegeben. Bis die Bagger rollen, dauert es allerdings. Denn noch herrscht Betrieb auf der ehemaligen Trabrennbahn.

Angler, Golfer, Traber und Besucher des Wettbüros im alten Tribünentrakt sorgen für Leben. Doch hat die Stadt die Verträge mit allen Nutzern gekündigt. „Mit den Pächtern der Stallungen haben sich die Mitarbeiter des Fachbereichs Liegenschaften darauf geeinigt, dass diese im Oktober das Feld räumen“, bestätigte gestern Dr. Sheila Patel von der Pressestelle im Rathaus. Bis auf dem 40 Hektar großen Areal der erste Bagger rollt, dürfte mehr als ein Jahr ins Land gehen. Bis dahin übernehmen auf der Trabrennbahn Gutachter das Kommando. „Die ersten Aufträge werden bereits in den nächsten Wochen vergeben. Die Ausschreibung laufen bereits“, sagte Dr. Sheila Patel.

Zunächst steht eine allgemeine Bodenerkundung auf dem Programm. Es ist nicht auszuschließen, dass im Gelände noch Überraschungen lauern. Außerdem muss von Experten geklärt werden, ob der von den Planern ersonnene See aufgrund der Geländebeschaffenheit überhaupt in der vorgesehenen Größe angelegt werden kann. Im Herbst sollen die ersten Grabungen auf dem Gelände vorgenommen werden. „Es ist nicht auszuschließen, dass dabei auch Bagger zum Einsatz kommen“, kündigte Dr. Sheila Patel an.

Schweres Gerät wird auf jeden Fall benötigt, wenn es den riesigen Tribünen auf der Ostseite der Trabrennbahn an den Kragen geht. Dies geht aber natürlich nicht, ohne dass ein detailliertes Abbruch- und Entsorgungskonzept erarbeitet wird. Dieses muss von den Behörden abgesegnet werden. Es wird wohl bis mindestens Ende 2017 dauern, ehe der Abriss startet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage

Kommentare