+
Nicht ohne Schirm: Besucher und Händler des Ernte- und Bauernmarktes litten unter dem Dauerregen.

Leere Gassen statt Besucherandrang

Verregneter Erntemarkt in Hochlar - das sagen Besucher und Aussteller

  • schließen

Im vergangenen Jahr schwitzten Besucher und Händler beim Ernte- und Bauernmarkt in Hochlar bei sommerlichen Temperaturen. Diesmal fiel die Veranstaltung buchstäblich ins Wasser.

Üblicherweise  schieben sich die Menschenmassen durchs alte Dorf, am Sonntag herrschte bei Dauerregen zwar nicht direkt gähnende Leere, aber man musste schon hartgesotten und wetterfest sein, um richtig Freude am Besuch des Ernte- und Bauernmarktes zu haben. "Zehn Aussteller sind gar nicht erst gekommen", bedauerte Veranstalter Ralf Teubner. Er und sein Team hatten am Morgen ihre liebe Mühe, alle übrigen Stände auf die Dorfstraßen zu verteilen. "Drei große Wiesen können wir wegen der Matsche gar nicht nutzen."

"Wir haben trotzdem Spaß."

Brita Miethe von der CDU Hochlar ließ sich die gute Laune nicht verderben. "Wir haben trotzdem Spaß", konstatierte sie und bot den vorbeibummelnden Marktbesuchern frisch gebackenen Struwen an. "In den letzten Jahren haben wir ja auch immer sehr viel Glück mit dem Wetter gehabt." Vorstandskollegin Anke Engbert nickte zustimmend. "Es ist ja auch nicht so, dass gar nichts los ist. Es sind nur einfach weniger Menschen da."

Besucher greifen zu Glühwein und heißer Suppe

Die echten Fans des Erntemarktes kamen trotzdem, um sich mit Blumenzwiebeln, Kürbissen, Äpfeln und Likörchen einzudecken. Auch Marion Klimetzki und Mirja Häfner waren zum Einkaufen und Genießen aus Buer-Resse hergekommen. "Und es gefällt uns immer gut. Außerdem kann man sich ja entsprechend anziehen." Aber ganz ohne Glühwein und heiße Suppe ging es auch für sie nicht weiter. 

Auch das Herbstfest in der Altstadt hatte mit schlechtem Wetter zu kämpfen. Der "Süder Herbst" hingegen war ein Publikumsmagnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert

Kommentare