+
Im Pfarrheim St. Suitbert dürfen Besucher bald Rätsel lösen.

Rätselräume öffnen für einen Tag

Rätselfreunde sind gefragt: Zwei Escape Rooms öffnen im Pfarrheim St. Suitbert

Im Pfarrheim St. Suitbert dürfen Besuchergruppen ein Rätsel aus dem Jahr 1941 lösen.

Wer das Rätsel aus dem Zweiten Weltkrieg im Pfarrheim von St. Suitbert lösen möchte, sollte sich schleunigst anmelden. Stattfinden sollen die zwei Escape Rooms nämlich nur an einem Tag: am 10. November in der Zeit von 10 bis 18 Uhr.

Der Titel der Rätselräume lautet: "Löwe von Münster". Im Mittelpunkt steht eine historische Predigt des Münsteraner Bischofs Clemens August Graf von Galen. Er prangert darin die systematische Tötung von Menschen mit Behinderung durch die Nationalsozialisten an.

Besucher schlüpfen in St. Suitbert in die Rolle einer Pfadfindergruppe

Wegen dieser und anderer mutiger Predigten gegen die menschenverachtenden Nazi-Gräueltaten wurde von Galen auch „Löwe von Münster“ genannt.

Besuchergruppen erfahren in der Rolle einer fiktiven Pfadfindergruppe, dass ihr Leiter Karl verhaftet wurde, weil dieser die Predigt nachgedruckt hat. Die Aufgabe der Gruppe ist, die Flugblätter zu finden, bevor die Geheime Staatspolizei Karls Wohnung durchsucht.

Escape Rooms sind ein Angebot des "Projekt 2"

Die Escape Rooms sind ein Angebot von „Projekt 2“ der katholischen Pfarreien in Recklinghausen. Die Organisatoren laden vor allem junge Erwachsene ein, das knifflige Rätsel zu lösen.

Info: Jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr können sich die Gruppen auf Rätselsuche begeben. Bis zu sechs Teilnehmer bilden ein Team. Die Kosten pro Person betragen zehn Euro. Für die Planung ist eine Anmeldung per Mail bis zum 3. November erforderlich unter project2@liebfrauen-re.de. Weitere Infos zum Escape Room gibt es hier.

Noch bis Sonntag werden die Gassen der Stadt bei "RE leuchtet" erstrahlt. Hier finden Sie alle Programmpunkte im Überblick.

Hier haben wir die Verkaufsoffenen Sonntage in der Vorweihnachtszeit im Kreis Recklinghausen zusammengefasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund

Kommentare