+
Die Gastkirche in Recklinghausen.

Treffen im Gasthaus

"Tisch der Kulturen, Religionen und Nationen" verlegt

RECKLINGHAUSEN - Am „Tisch der Kulturen, Religionen und Nationen“ kommen am Sonntag, 23. September, wieder Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen. Von 14.30 bis 16.30 Uhr können Recklinghäuser bei Kaffee und Kuchen zusammenkommen. Aufgepasst: Wegen des schlechten Wetters wird die Aktion in die Gastkirche verlegt.

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, der Flüchtlingskreis und die Gastkirche bitten zu Tisch. Die Idee: Recklinghäuser sollen miteinander eine große Tafel halten, bei der sie teilen heute mitbringen: Kaffee, Tee, nichtalkoholische Getränke, Gebäck und Kuchen (aber bitte ohne Sahne!). Bitte auch an Geschirr denken. Dabei kommen Menschen miteinander ins Gespräch, die sich vorher nicht kannten; andere, die möglicherweise nicht miteinander in Kontakt gekommen sind; und solche, die an einem anderen Ort nicht den Schritt aufeinander zu machen würden. Initiatoren dieses Tisches sind die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, der Flüchtlingskreis und die Gastkirche.

Laut Ernsting begegnet diese Aktion jenen, die „allzu oft das Trennende und die Konflikte im Zusammenleben betonen. Recklinghausen feiert mit diesem Tisch verbindender Vielfalt die guten Erfahrungen in unserer Stadt.“ Menschen mit Migrationshintergrund lebten in der zweiten und dritten Generation in Recklinghausen und gestalteten das Leben in der Schule und Berufswelt mit. Und auch Menschen auf der Flucht vor Krieg und Gewalt fänden hier Solidarität sowie vielfache Unterstützung und es gelinge vielen, neue Wurzeln zu schlagen ohne tägliche Sorge um ihr Leben.

in den Vorjahren fand die beliebte Aktion immer unter freiem Himmel statt. Zuletzt auf der Hochlarmarkstraße, aber auch auf dem Herzogswall. Dieses Mal sollte auf dem Rathausvorplatz getafelt werden. Nun wird sie in die Gastkirche an der Heilige-Geist-Straße verlegt. Das haben die Veranstalter heute entschieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare