Integrationsbeirat

Forderung nach Signal gegen Kopftuch-Verbot

RECKLINGHAUSEN - Der Vorsitzende des Integrationsrates, Ensar Kurt, erwartet von den Parteien im Rat der Stadt ein klares Signal gegen das von der WIR geforderte Kopftuchverbot in Schulen und Kindertagesstätten der Stadt.

„Eigentlich hätten die Parteien im Rat diesen Antrag gar nicht erst in den Fachausschuss und den Integrationsrat verweisen dürfen. Dadurch wird die Sache aufgewertet. Ich erwarte, dass sie sich davon inhaltlich klar distanzieren und sagen, dass die Forderung der WIR in unserer Stadt nicht zum Tragen kommt“, sagte Kurt. Für die Integration in Recklinghausen sei aber bereits schon jetzt Schaden entstanden. „Der Antrag der WIR ist nichts anderes als eine Absage an eine große Gruppe von Menschen, die sich hier in den vergangenen Jahren eingelebt haben, für die Recklinghausen ihre Heimat ist. Für diese Menschen ist das regelrecht ein Schlag ins Gesicht“, erläuterte der Vorsitzende des Integrationsrates. Er warf der WIR vor, seit Jahren mit ihren politischen Aktivitäten im Bereich der Integgration in keiner Weise für ein besseres Miteinander in der Gesellschaft beizutragen. Kurt äußerte im Gespräch mit der RZ allerdings durchaus Verständnis dafür, über ein Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst zu diskutieren.

Wie ist Ihre Meinung? Stimmen Sie mit ab bei unserer nebenstehenden Online-Umfrage.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Rauchentwicklung an der Feldstraße: Feuerwehr-Einsatz beendet
Nach Rauchentwicklung an der Feldstraße: Feuerwehr-Einsatz beendet
Nach Rauchentwicklung an der Feldstraße: Feuerwehr-Einsatz beendet
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach Wochenende
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach Wochenende
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach Wochenende
Marvin in Quarantäne - Vernehmungstermin zum wiederholten Mal geplatzt
Marvin in Quarantäne - Vernehmungstermin zum wiederholten Mal geplatzt
Marvin in Quarantäne - Vernehmungstermin zum wiederholten Mal geplatzt
Parkdruck im Westviertel wird erhöht
Parkdruck im Westviertel wird erhöht
Parkdruck im Westviertel wird erhöht
Kult-Imbiss in Recklinghausen schließt zum Jahresende - das sagt die Betreiberin zum Aus
Kult-Imbiss in Recklinghausen schließt zum Jahresende - das sagt die Betreiberin zum Aus
Kult-Imbiss in Recklinghausen schließt zum Jahresende - das sagt die Betreiberin zum Aus

Kommentare