+
An der Alten Grenzstraße entstand nach einem Unfall 9000 Euro Sachschaden.

Unfall an der Alten Grenzstraße

Nach Unfallflucht: Aufmerksame Zeugen überführen jungen Fahranfänger

Nach einer Kollision auf der Alten Grenzstraße entstand ein hoher Sachschaden. Mit der Hilfe von Zeugen konnte die Polizei den flüchtigen Unfallfahrer zu Hause aufgreifen.

Bei einer Kollision am Mittwoch um 16 Uhr auf der Alten Grenzstraße entstand ein Sachschaden in Höhe von 9000 Euro. 

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 44-jährige Frau aus Recklinghausen mit ihrem Auto in Richtung Norden auf der Alten Grenzstraße, als zeitgleich ein junger Fahranfänger mit seinem Pkw von der Grillostraße aus nach links in die Alte Grenzstraße abbiegen wollte.

Nach dem Unfall an der Alten Grenzstraße flüchtete der Fahrer

Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im Anschluss setzte der junge Fahrer seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Aus den Augen ist allerdings nicht aus dem Sinn: Die 44-Jährige Fahrerin konnte der Polizei zufolge das amtliche Kennzeichen des Unfallgegners ablesen. Weitere Augenzeugen merkten sich das Aussehen des Fahrers.

Polizei machte den 18-jährigen Fahranfänger ausfindig

Mit Hilfe dieser Infos konnte die Polizei den 18-jährigen Fahranfänger aus Recklinghausen ausfindig machen und an seiner Wohnanschrift antreffen. Sie stellte den Führerschein des Jugendlichen sicher.

Im Juli gab es einen schweren Unfall in Recklinghausen auf dem August-Schmidt-Ring. Fünf Menschen aus Oer-Erkenschwick und Datteln wurden verletzt, davon eine Frau lebensgefährlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Baupfusch: Teil der Waldstraße muss abgerissen werden - Kosten sind fünfstellig
Baupfusch: Teil der Waldstraße muss abgerissen werden - Kosten sind fünfstellig
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht

Kommentare