Einsatz am Busbahnhof: Am Freitagabend zeigte die Polizei mal wieder Präsenz.
+
Einsatz am Busbahnhof: Am Freitagabend zeigte die Polizei mal wieder Präsenz.

"Lage beruhigt"

Polizei kontrolliert am Busbahnhof

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Polizei zeigte am Freitagabend auch mit Beamten der Einsatzhundertschaft Präsenz am Busbahnhof. Vorrangiges Ziel: Personenkontrollen.

Dabei nahmen die Einsatzkräfte zumindest eine Person fest, die per Haftbefehl gesucht wurde. Insgesamt habe sich die Lage auf dem Europaplatz in den vergangenen Monaten spürbar entspannt, erklärte Einsatzleiter Mike Schanitzki. Auch das von der Stadt verhängte Alkoholverbot habe sich bewährt. Es werde gut eingehalten.

Noch im Vorjahr bereitete der Busbahnhof den Behörden Sorgen. Doch die mitunter kriminelle Szene aus dieser Zeit sei mittlerweile verschwunden. Auch auf Grund erfolgter Abschiebungen. Nach monatelanger täglicher Präsenz von Polizei und Kommunalem Ordnungsdienst wurde das Pensum mittlerweile zurückgefahren. Gelegentliche Kontrollen wie jene am Freitagabend werde es aber weiterhin geben, teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kommunalwahl in Herten: Diese Kandidaten wollen in Langenbochum/Scherlebeck gewäht werden
Kommunalwahl in Herten: Diese Kandidaten wollen in Langenbochum/Scherlebeck gewäht werden
Für „seine" Spvgg. scheut er keinen Streit
Für „seine" Spvgg. scheut er keinen Streit
Vorerst keine Rückkehr von Fans ins Stadion - Spahn: „Das wäre das falsche Signal“
Vorerst keine Rückkehr von Fans ins Stadion - Spahn: „Das wäre das falsche Signal“
Kampf der Realitystars auf RTL2: Die Nacht der Wahrheit - von Krümel aus Datteln aber weiter keine Spur
Kampf der Realitystars auf RTL2: Die Nacht der Wahrheit - von Krümel aus Datteln aber weiter keine Spur
Nach Drogenkauf: Junger Mann aus Recklinghausen attackiert und verletzt
Nach Drogenkauf: Junger Mann aus Recklinghausen attackiert und verletzt

Kommentare