Franz-Bracht-Straße

Alkoholisierter Fahrer kracht in parkendes Auto

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Alkoholfahrt eines 67-jährigen Autofahrers endete am Samstagabend gegen 21.35 Uhr an der Franz-Bracht-Straße mit einem Unfall. Der Recklinghäuser verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit dem am Straßenrand geparkten Fahrzeug einer Recklinghäuserin zusammen.

Die Beamten vor Ort schöpften sofort Verdacht. Auf der Polizeiwache wurde dem Unfallfahrer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei gestenr auf rund 9 000 Euro. Ein weiterer Unfall ereignete sich am Samstag gegen 16 Uhr auf der Hochstraße. Dort fuhr ein 20-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf das Motorrad eines Recklinghäusers auf. Der 52-Jährige wartete vor der Ampel an der Kreuzung zur Einmündung Salentinstraße, als es zu dem Unfall kam. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1 300 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ruhe am Gewerbegebiet Zum Schleusenpark - Haben Unternehmen kein Interesse?
Ruhe am Gewerbegebiet Zum Schleusenpark - Haben Unternehmen kein Interesse?
GWE und Titania eröffnen die Fußball-Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick
GWE und Titania eröffnen die Fußball-Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick
Großeinsatz der Polizei am Quellberg in Recklinghausen: Hinweise auf Schüsse
Großeinsatz der Polizei am Quellberg in Recklinghausen: Hinweise auf Schüsse
"Klimanotstand" auch in Herten? So lautet das Ergebnis der Ratssitzung
"Klimanotstand" auch in Herten? So lautet das Ergebnis der Ratssitzung
Jahrzehnte zwischen Kartoffeln und Zucchini - eine Kleingarten-Legende wird 90
Jahrzehnte zwischen Kartoffeln und Zucchini - eine Kleingarten-Legende wird 90

Kommentare