+
Seit Dienstag am Netz: die neue Rettungswache Ortloh.

Ortloh

Neue Rettungswache eingeweiht

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Seit Dienstag ist die neue Rettungswache Ortloh an der Alten Röllinghäuser Straße in Betrieb. Damit kann die Stadt die vorgegebene Hilfsfrist von acht Minuten flächendeckend in mindestens 90 Prozent der Fälle einhalten. Vor allem Bürger in Suderwich, Essel, Röllinghausen und König Ludwig dürften davon profitieren.

2011 hatte eine Auswertung des Kreises ergeben, dass die Stadt in rund 26 Prozent der Fälle die Hilfsfrist verfehlt hatte. Bei der Suche nach einem geeigneten Standort stieß der Fachbereich Gebäudewirtschaft auf das Wohnhaus, das bereits vor Jahren im Zuge der Entwicklung des Gewerbeparkes in den Besitz der Stadt übergegangen war.

Stationiert wird in der neuen Wache ein Rettungswagen im 24-Stunden-Dienst. Deshalb war auch der Bau einer Fahrzeughalle erforderlich. Untergebracht ist dort auch ein Reserve-Fahrzeug des Kreises. Die Fahrzeughalle wurde an das bestehende Wohnhaus angebaut, das auf zwei Etagen den Bedürfnissen einer Rettungswache angepasst wurde. Im Erdgeschoss finden sich auf 95 Quadratmetern Sanitär- und Umkleideräume für die Einsatzkräfte, im ersten Obergeschoss sind Ruhe- und Aufenthaltsräume mit einer Küche sowie ein Büro vorhanden. Über eine Rutschstange gelangen die Helfer im Falles eines Einsatzes ins Erdgeschoss.

Die Gesamtkosten beziffert die Stadt auf rund 467.000 Euro. 265.000 Euro wurden in die Fahrzeughalle investiert, 202.000 Euro in den Umbau des Bestandsgebäudes. Die Baukosten werden in den kommenden Jahren über die Rettungsdienstgebühren, die die Krankenkassen entrichten, wieder hereingeholt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare