+
Diese jungen Damen hatten ganz offensichtlich ihren Spaß. Foto: Kleine

Palmkirmes-Zwischenbilanz

Alle lieben das Feuerwerk

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - „So kann’s weitergehen.“ Schausteller-Chef Richard Abendroth bekam das Grinsen nach den ersten drei Palmkirmes-Tagen kaum mehr aus dem Gesicht.

Am Freitag und Samstag war der Saatbruch bereits gut besucht, doch am Sonntag kamen die Menschen bei feinstem Frühlingswetter schon sehr früh und am Ende gar „in Strömen“, wie Abendroth erklärte.

Doch was ihn jedoch am meisten freute, war die Tatsache, dass eine kleine Neuerung eine große Wirkung erzielte. Nach langen Jahren hatten die Schausteller das Eröffnungsfeuerwerk am Freitagabend erstmals in andere Hände gelegt, und der von ihnen beauftragte René Osterhage („Westfälisches Feuerwerk“) aus Herten zeigte, was er und seine Jungs draufhaben. Übereinstimmendes Urteil aller Anwesenden: Erstklassig und einmalig. „Die Leute haben am Ende applaudiert und gejohlt, es war großartig“, freute sich Abendroth über den gelungenen Coup.

Das zweite Feuerwerk am kommenden Freitag wird wie schon in den letzten Jahren von Ralph Prinz ausgerichtet, „und der muss jetzt nachlegen“, erklärt Abendroth – und er weiß: „Die Latte liegt hoch.“

Aber auch ansonsten haben die Schausteller ihre Hausaufgaben erledigt: Der Shuttle-Service vom Konrad-Adenauer-Platz in Richtung Plamkirmes ist bestens angenommen worden, und selbst zum Gottesdienst am Sonntagmorgen waren rund 90 Leute erschienen.

Heute werden auf der Palmkirmes die Senioren gewürdigt: Ab 15 Uhr gibt’s in Leo’s Treff Kaffee und Kuchen, obendrein gibt es noch eine kostenlose Fahrt auf dem Riesenrad.

Aktuell dreht sich eine politische Diskussion um die Feuerwerke in Recklinghausen - droht ihnen das Aus? 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Sturmwarnung aufgehoben, "Skandal" um Lippebrücke, Serienräuber in Haft, Triumph für Johnson
Sturmwarnung aufgehoben, "Skandal" um Lippebrücke, Serienräuber in Haft, Triumph für Johnson
Wetterumschwung: Kreis Recklinghausen kommt offenbar glimpflich davon - DWD hebt Warnung auf
Wetterumschwung: Kreis Recklinghausen kommt offenbar glimpflich davon - DWD hebt Warnung auf
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf

Kommentare