Kemnastraße

Jugendliche treten gegen Autos

RECKLINGHAUSEN - Zwei Jugendliche ließen in der Nacht von Samstag auf Sonntag an der Kemnastraße ihre Aggression an drei geparkten Autos aus. Die beiden Vandalen traten auf die Fahrzeuge ein. Die Polizei konnte die 17-Jährigen kurz später festnehmen.

Gegen 1.30 Uhr nachts rückte die Polizei zur Kemnastraße aus. Dort hatten zwei bis dahin Unbekannte einen Sachschaden in Höhe von 1.500 € an drei geparkten Autos hinterlassen. Die Täter flüchteten in Richtung Hohenzollernstraße. Die Beamten konnten die beiden kurz später auf der Paulusstraße an der Ecke zur Randebrockstraße festnehmen. Die 17-jährigen Recklinghäuser wurden zur Wache gebracht. Dort stellte sich durch einen Test heraus, dass das Duo stark alkoholisiert war. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Polizisten die Minderjährigen ihren Eltern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Klaffendes Loch im Bürgersteig: Westnetz muss keine Konsequenzen ziehen
Klaffendes Loch im Bürgersteig: Westnetz muss keine Konsequenzen ziehen
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Stadtpark - Eine weitere Ratsfraktion unterstützt nun die Bürgerinitiative
Stadtpark - Eine weitere Ratsfraktion unterstützt nun die Bürgerinitiative

Kommentare