Wildermannstraße

Maskierte überfallen Kiosk

RECKLINGHAUSEN - Zwei maskierte Männer haben am Dienstagabend den Kiosk an der Wildermannstraße überfallen und ausgeraubt. Nun sucht die Polizei nach Augenzeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Während einer der Männer gegen 19.20 Uhr durch das geöffnete Verkaufsfenster in den Kiosk sprang, wartete sein Komplize draußen. Als die Besitzerin (50) aufmerksam wurde, bedrohte der Täter sie mit einem Messer. Zusammen mit ihrem Mann ging sie den Täter an, der daraufhin mit Komplizen und der Beute - Zigaretten und Bargeld - in Richtung Talstraße davonlief.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Ein Täter ist etwa 25 Jahre alt, 1,85 Meter groß und schlank. Er trug schwarze Kleidung, Handschuhe und eine schwarze Wollmaske mit Sehschlitzen. Er hatte das Messer dabei. Sein Komplize ist kleiner, auch er trug schwarze Kleidung, Handschuhe und eine schwarze Wollmaske mit Sehschlitzen.

Rubriklistenbild: © Polizei NRW

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum

Kommentare