Ein schwarz gekleideter Mann mit Kapuze.
+
Wer erkennt diesen tatverdächtigen Mann wieder?

Jugendlicher im Nordviertel beraubt

18-Jähriger wird zu Hause überfallen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Zwei Tatverdächtige haben einen Recklinghäuser in seiner Wohnung überfallen und bestohlen. Nun veröffentlicht die Polizei Fahndungsfotos eines Tatverdächtigen.

Der Überfall hat sich nach Angaben der Polizei am 5. März dieses Jahres zwischen 9.30 und 10 Uhr im Nordviertel in Recklinghausen ereignet. Zwei unbekannte männliche Tatverdächtige klingelten demnach an einer dortigen Haustür. Als der 18-jährige Sohn der Hausbesitzerin die Tür öffnete, schlug einer der Männer den Jugendlichen mit einem gezielten Faustschlag zu Boden und fixierte ihn dort.

Tatverdächtige durchsuchte Wohnung in Recklinghausen

Der zweite Tatverdächtige hat die Räume in der Wohnung durchsucht. Unter Androhung von Gewalt händigte der Geschädigte seine Bankkarte samt PIN und sein Mobiltelefon aus. Daraufhin fuhr einer der Männer zur Sparkasse Vest und holte Bargeld an einem der Automaten ab. Nach seiner Rückkehr flüchteten die beiden mit einem unbekannten Pkw.

Bei der Geldabholung bei der Bank konnte von einem der Tatverdächtigen Bilder gemacht werden. Die Polizei veröffentlicht nun zwei dieser Bilder und fragt die Bürger, ob sie den Tatverdächtigen wieder erkennen und Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen können.

Wer kann Angaben zu diesem Mann machen?

Der Tatverdächtige wird als männlich, 1,80 Meter groß mit schlanker Figur und dunklen Haaren beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Kapuzenjacke der Marke Nike, eine blaue Jeans und weiße Sportschuhe. Hinweise können der Polizei unter der Tel. 0800 2361 111 mitgeteilt werden. Auch in einem weiteren Vorfall am Ossenbergweg werden Zeugen gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?

Kommentare