Blonde Frau hält Trophäe in der Hand
+
Bild mit Bulle: Auch für dieses Jahr rechnet sich Celine Nadolny aus Recklinghausen-Süd Chancen auf den „Black Bull Award“ aus.

Finanzbloggerin Celine Nadolny

„Ich musste mir meinen Platz in dieser Männerdomäne erkämpfen“

  • Tobias Mühlenschulte
    vonTobias Mühlenschulte
    schließen

Celine Nadolny (23) verdient mit Buchrezensionen über Finanzratgeber ihren Lebensunterhalt. Mit ihrem Blog „Book of Finance“ ist die Studentin aus Süd so erfolgreich, dass sie dafür mit dem „Black Bull Award 2021“ nominiert wurde. Schon wieder. Im letzten Jahr hat sie den Preis gewonnen.

Es war kein langer Weg, aber ein steiniger. Als Celine Nadolny ihren Blog „Book of Finance“ im August 2019 als gerade mal 22-Jährige startet, schlagen ihr Skepsis, Verachtung und Sexismus entgegen. „Es ist überhaupt nicht gut angelaufen, ich musste mir meinen Platz in dieser Männerdomäne erkämpfen“, sagt sie. Es habe Vorurteile gegeben: „Ein blondes, junges Mädchen – was will die mir über Finanzen erzählen?“ Und bis heute komme das immer wieder vor. Einige Facebook-Kommentare zu einem Zeitungsartikel, der vor knapp zwei Wochen ihre Nominierung thematisierte, waren sexistisch, gingen unter die Gürtellinie, erzählt Celine Nadolny. „Anfangs habe ich mit so etwas zu kämpfen gehabt, aber ich habe ein starkes Selbstbewusstsein entwickelt.“ Und auch das habe sie Büchern zu verdanken.

„Ich hätte niemals gedacht, dass es so groß wird“

505 Bücher hat Celine Nadolny bereits in die Mangel genommen – Seite für Seite, wie sie betont. „Meine Meinung ist nicht käuflich. Ich bin dafür bekannt, ehrlich zu sein, das schätzen viele Menschen“, sagt die Süderin, die in Bochum im sechsten Semester Business Administration studiert. Einen Ratgeber zu Bitcoins bewertete sie neulich mit null von fünf Sternen – Höchststrafe. Andere Bücher, die zunächst einen sehr guten Eindruck auf sie gemacht hätten, ließen dann von Seite zu Seite nach und ernteten entsprechende Noten. „Ich hätte niemals gedacht, dass es so groß wird“, sagt die gelernte Industriekauffrau, die ihren Job bei einem Logistik-Unternehmen vor einem Monat gekündigt hat, um sich auf ihr Studium und ihr Projekt fokussieren zu können. Parallel zu ihrem Blog „Book of Finance“ betreibt Celine Nadolny einen gleichlautenden Instagram-Auftritt – mit 30.100 Abonnenten.

Der „Black Bull Award 2021“ wird am Donnerstag verliehen. „Ich rechne mir definitiv Chancen aus“, sagt die Finanzbloggerin.

Mit welchem Buch für Celine Nadolny alles angefangen hat, lesen Sie im ePaper.

Jeden Tag stellen Menschen bei der Foto-Plattform Instagram abertausende Bilder ein. Auch Orte, Institutionen und Events aus Recklinghausen werden mit Hashtags versehen. Wir stellen die Top-Beiträge vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum  der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Im Palais Vest in Recklinghausen steht erneut ein Wechsel an - das passiert jetzt
Im Palais Vest in Recklinghausen steht erneut ein Wechsel an - das passiert jetzt
Im Palais Vest in Recklinghausen steht erneut ein Wechsel an - das passiert jetzt

Kommentare