+
Auf der Dorstener Straße hat es einen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gegeben.

Unfall auf der Dorstener Straße

Autofahrerin (84) gerät in den Gegenverkehr - lag es am schlechten Wetter?

  • schließen

Bei einem Unfall auf der Dorstener Straße ist ein Autofahrer (42) aus Oer-Erkenschwick verletzt worden. Eine 84-jährige Recklinghäuserin war in den Gegenverkehr geraten.

  • 84-Jährige aus Recklinghausen kommt mit dem Auto von der Fahrbahn ab
  • Zwei Wagen sind nach der Kollision nicht mehr fahrtüchtig und müssen abgeschleppt werden
  • Als Unfallursache kommen schlechte Wetter- und Sichtverhältnisse infrage 

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstag (27.2.) gegen 18.50 Uhr zu dem Unfall auf der Dorstener Straße. Eine Autofahrerin (84) war mit ihrem Wagen von der Fahrspur abgekommen und mit zwei Autos im Gegenverkehr zusammengestoßen. In einem dieser Wagen saß ein 42-Jähriger aus Oer-Erkenschwick, der bei der Kollision leicht verletzt wurde. "Glücklicherweise musste der Mann jedoch nicht ins Krankenhaus gebracht werden", sagt Ramona Hörst, Sprecherin der Polizei Recklinghausen.

Polizei Recklinghausen schätzt Schadenshöhe auf 17.000 Euro

Allerdings: Sowohl das Auto des Mannes als auch der Wagen der 84-Jährigen aus Recklinghausen waren nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig, die Autos mussten abgeschleppt werden. Der dritte beteiligte Wagen, der einem 78-Jährigen aus Marl gehört, blieb fahrbereit. Insgesamt beläuft sich die Höhe des Sachschadens nach ersten Polizeischätzungen auf rund 17.000 Euro.

Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache gehen weiter

Auch wenn die polizeilichen Ermittlungen zu dem Unfall noch weitergehen, gibt es erste Hinweise auf die Ursache: So könnten schlechte Sicht- und Witterungsverhältnisse - es war nicht nur dunkel, sondern auch nasskalt - zu dem folgenreichen Fahrfehler geführt haben.

Einen Polizeieinsatz mit erfreulichem Ausgang gab es wenige Stunden zuvor in Recklinghausen.

Erst in dieser Woche hat die Polizei ihre Verkehrsunfallstatistik für Recklinghausen veröffentlicht - bei der Zahl der Unfälle gab es ein Fünf-Jahres-Hoch.

Gegen Baum geprallt - Oer-Erkenschwicker (20) stirbt bei Verkehrsunfall in Haltern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Coronavirus-Strategie unter Beschuss: Mediziner aus dem Ruhrgebiet: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Coronavirus-Strategie unter Beschuss: Mediziner aus dem Ruhrgebiet: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind

Kommentare