Demonstranten auf Fahrrädern auf dem Altstadtmarkt.
+
Etwa 85 Demonstranten versammelten sich am Sonntag am Altstadtmarkt.

„Kidical Mass“

85 Demonstranten machen ihrem Ärger bei Fahrrad-Demo in Recklinghausen Luft

  • Alina Meyer
    vonAlina Meyer
    schließen

Etwa 85 Radfahrer versammelten sich am Sonntag auf dem Rathausplatz, um sich für Kinder und Jugendliche im Straßenverkehr stark zu machen.

Konkret fordern sie eine sichere und autonome Teilnahme jünger Bürger im Straßenverkehr. Initiiert wurde die Fahrrad-Demo, die am Wochenende unter dem Titel „Kidical Mass“ nicht nur in Recklinghausen, sondern auch in mehr als 100 weiteren Städten stattfand, kurioserweise von der Interessengruppe Fuß e.V.

Einer der Teilnehmer war Christian Alms. „Ich fahre jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit und zwar von der Altstadt bis zur Trabrennbahn und schon diese Strecke ist jedes Mal ein Abenteuer“, erzählt der Recklinghäuser. „Es gibt leider nur sehr wenige Fahrradstrecken, die ich in Recklinghausen als wirklich sicher empfinde. Da müsste dringend etwas getan werden.“

Besonders gefährlich sei es am Dordrechtring in Recklinghausen

Begleitet von Polizeiwagen radelten die Demonstranten trotz Corona gemeinsam rund um Recklinghausen und machten hier und da einen Stopp für ihre Kundgebung. Am Marktplatz griffen selbst junge Radfahrer zum Megafon und brachten ihre Entrüstung über den Straßenverkehr in Recklinghausen zum Ausdruck.

Auch Philipp van Sprang vom Kinder- und Jugendparlament plädierte dort lautstark dafür, dass der Radverkehr in Recklinghausen künftig an erster Stelle stehen müsse, damit schwere Unfälle durch Radfahrer verhindert oder zumindest eingedämmt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Streifenwagen stößt auf Kreuzung mit Auto zusammen – fünf Verletzte
Streifenwagen stößt auf Kreuzung mit Auto zusammen – fünf Verletzte
Streifenwagen stößt auf Kreuzung mit Auto zusammen – fünf Verletzte
Aktuell sind 175 Bürger infiziert, Theateraufführungen finden statt, Gedenkveranstaltung ist abgesagt
Aktuell sind 175 Bürger infiziert, Theateraufführungen finden statt, Gedenkveranstaltung ist abgesagt
Aktuell sind 175 Bürger infiziert, Theateraufführungen finden statt, Gedenkveranstaltung ist abgesagt
Zwei Männer bedrohen 19-Jährigen in Recklinghausen mit einem Messer
Zwei Männer bedrohen 19-Jährigen in Recklinghausen mit einem Messer
Zwei Männer bedrohen 19-Jährigen in Recklinghausen mit einem Messer
Warnstreik im öffentlichen Dienst geht weiter - mit diesen Folgen für Recklinghausen
Warnstreik im öffentlichen Dienst geht weiter - mit diesen Folgen für Recklinghausen
Warnstreik im öffentlichen Dienst geht weiter - mit diesen Folgen für Recklinghausen
Drei Brücken geht es in Recklinghausen-Süd an den Kragen
Drei Brücken geht es in Recklinghausen-Süd an den Kragen
Drei Brücken geht es in Recklinghausen-Süd an den Kragen

Kommentare