+
Recklinghausen, Nikolaus Umzug in der Altstadt, Foto: J. Gutzeit

400 Anhänger

Nikolaus zieht durch die Altstadt

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Mit rund 400 Kindern und Eltern im Schlepptau zog der Nikolaus am Mittwochnachmittag durch die Altstadt. Pfarrer David Formella schlüpfte wieder einmal ins rot-weiße Kostüm und fuhr in einer Kutsche von der Propsteikirche St. Peter zum Rathaus.

Vorneweg marschierten acht feuererfahrene Malteser mit Fackeln, dann folgte die Kutsche mit dem Nikolaus und die Eskorte von rund 18 Wichteln. Hintendran setzten sich rund 400 große, kleine und ganz kleine Nikolaus-Freunde in Bewegung, mit und ohne Laternen sowie gut behütet von vier Polizeibeamten.

Über die Münsterstraße und den Holzmarkt steuerte Hans-Werner Erwig die weiße Kutsche zunächst bis zum Altstadtmarkt. Seit zehn Jahren erledigen der Marler und seine zwei Pferde diese Aufgabe mit Bravour. Und kein böses Wort über seinen bischöflichen Fahrgast kam ihm über die Lippen: „Der Nikolaus hat sich immer nett verhalten.“ Und wie zur Bestätigung dieser Worte grüßte Pfarrer Formella ebenso freundlich wie huldvoll seine Anhängerschaft, die sich durch aufmerksam gewordene Passanten gerade am Altstadtmarkt noch deutlich vergrößerte. Für alle, die dem Nikolaus bis ans Ende seiner Reise folgten, gab es schließlich am Rathaus die Belohnung in Form von gesponserten Stutenkerlen. Und das war allemal verdient, denn um 17.08 Uhr hatte es zu regnen begonnen. Da wusste man dann auch, warum der Nikolaus es so eilig hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare