+
Gastkirche Recklinghausen

Gastkirche

Romero-Platz wird eingeweiht

RECKLINGHAUSEN - Das kleine Areal zwischen Gastkirche und –haus bekommt einen Namen: Romero-Platz. Am Sonntag, 14. Oktober, findet an der Heilige-Geist-Straße ab 17 Uhr eine kleine Feierstunde statt, um die Taufe zu feiern.

Oscar Romero, 1980 ermordeter Erzbischof von San Salvador, hat sich für die Gerechtigkeit in seinem Land eingesetzt und war Stimme der Armen. Am Sonntag wird er auf Grund seines Lebens-Engagements in Rom heiliggesprochen.

„Romero kann an unserem Ort in seinem Engagement für die Armen und für Gerechtigkeit ein wichtiger Impulsgeber sein“, sagt Gastkirchen-Pfarrer Ludger Ernsting. „Auch, weil er damit die Menschenrechtsarbeit als zentralen Auftrag christlichen Glaubens unterstreicht.“ Nach der Feierstunde beginnt um 18 Uhr der Gottesdienst, der sich auch mit Romero befasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage

Kommentare