+
Schwere Verletzungen erlitt ein Radfahrer auf dem Herzogswalll.

Radfahrer verletzt

Wall nach Unfall gesperrt

RECKLINGHAUSEN - Nach einem Unfall war der Herzogswall am Donnerstagvormittag in Fahrrichtung Hauptbahnhof gesperrt.

Gegen 10.45 Uhr erfasste ein 28-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen einen Radfahrer. Der 79-jährige Recklinghäuser erlitt schwere Verletzungen. Er wurde zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen ins Knappschaftskrankenhaus gebracht. Der Radfahrer soll nach Zeugenaussagen vom Beisinger Weg kommend quer über den Wall gefahren sein.

Der Herzogswall blieb bis 11.30 Uhr in Fahrtrichtung Hauptbahnhof gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare