+
In Recklinghausen wurde ein 34-jähriger Marler verletzt. 

Attacke in der Innenstadt

Erst beleidigt, dann mit Messer angegriffen - Streit in der Innenstadt eskaliert

Bei einer zunächst verbalen Auseinandersetzung in der Innenstadt ist ein 34-Jähriger mit einem Messer angegriffen worden. Die Täter flüchteten.

Ein 34-jähriger Marler ist Sonntagnacht in der Innenstadt mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren ein 34-jähriger Marler und seine 29-jährige Ehefrau mit zwei Bekannten unterwegs, als sie an der Augustinessenstraße auf eine Gruppe junger Männer trafen.

Angriff in Recklinghausen: 29-Jährige von Männergruppe beleidigt

Die Gruppe, bestehend aus sechs bis acht Männern, im Alter zwischen 20 und 25 Jahren, hat zunächst die 29-jährige Frau des Marlers beleidigt. Anschließend hätten mehrere Männer der größeren Gruppe ein Messer gezogen.

Im weiteren Verlauf hätte ein Beteiligter den 34-Jährigen mit dem Messer am Hals verletzt. Dieser musste daraufhin ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Recklinghausen: Täter flüchteten in unbekannte Richtung

Zur weiteren Täterbeschreibung konnten die Zeugen lediglich mitteilten, dass sie schwarze Haare gehabt hätten. Sie seien in unbekannte Richtung geflüchtet.

Die Polizei bittet unter der Tel. (0800) 2361 111 um Zeugenhinweise.

In der vergangenen Woche ist ein 29-Jähriger am Hauptbahnhof ebenfalls Opfer einer Attacke geworden.

In Gelsenkirchen kam es in der Nacht auf Montag zu einem schweren Randale-Fall: Eine Frau randalierte in der U-Bahn-Station Bismarckstraße.

Beim Frauenschwimmen in Recklinghausen-Süd haben Männer nichts verloren - 16 Monate alte Jungen auch nicht. Diese Erfahrung musste jetzt eine Mutter machen

Ex-Bachelor-Teilnehmerin Carina Spack aus Recklinghausen wird bald wieder im Fernsehen zu sehen sein: Die Blondine nimmt wieder an einer Kuppelshow teil. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare