+
Der Rekord ist geschafft: Begeistert reißt Bürgermeister Christoph Tesche die Urkunde in die Höhe.

Vorlese-Marathon ist beendet

Recklinghausen hat es nach 458 Stunden geschafft und ist neuer Weltrekordhalter

  • schließen

Die Freude ist riesig: Recklinghausen hält den neuen Weltrekord im Dauervorlesen. Die Aktion ist beendet. Ob es kurz vorher noch einmal eng wurde, lesen Sie hier.

Update mit Bildergalerie

Propst Jürgen Quante war der letzte Vorleser. Etwas nervös wechselte er um 17.53 Uhr auf den Platz in der Stadtbibliothek, um die Sage "Der Baumeister und der Teufel" vorzutragen. Nach 457 Stunden, 59 Minuten und 40 Sekunden war das Glück dann perfekt, der Jubel groß und der Rekordhalter, eine Universität in der Ukraine, den Titel los.  

Finales Höhenfeuerwerk beendet RE-Leuchtet 2019

Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit
Den Abschluss von "Recklinghausen Leuchtet" bildete das große Feuerwerk vor dem Rathaus.
Tausende erleben ein fulminantes Finale von RE-Leuchtet © Jörg Gutzeit

Rekordrichterin hatte in Recklinghausen nichts zu meckern

Rekordrichterin Lena Kuhlmann, seit vier Jahren hauptberufliche Vertreterin des Guinness-Verlags für Deutschland, hatte nichts zu meckern. Sie hatte seit mittags fleißig geprüft. Und siehe da: Die Männer und Frauen hatten sich an alle Regeln gehalten, mindestens eine halbe Stunde brav gelesen, und zwar rund um die Uhr, nicht geschummelt, kein Märchen doppelt vorgetragen und auch ruck, zuck innerhalb der vorgesehenen 30 Sekunden den Platz auf dem kleinen Podium getauscht. Nur bei der Zeit-Dokumentation habe es einige kleine Tippfehler gegeben, verriet sie. Doch dann tat die Frau aus Hamburg genau das, worauf das Publikum sehnsüchtig gewartet hatte: Sie verkündete das stolze Ergebnis: GESCHAFFT!

Akteure kamen nicht nur aus Recklinghausen

Der Jubel war groß. Hunderte waren gekommen, um sich das Finale am Holzmarkt nicht entgehen zu lassen, darunter viele der rund 1000 benötigten Vorleser und Jury-Mitglieder. Und die kamen aus dem gesamten Kreisgebiet – zur Freude der Organisatoren. Die hatten den Rekord anfangs fast nicht für möglich gehalten, denn die Vorleser meldeten sich nur zögerlich, vor allem für die Nächte.

Ruck, zuck gab es keine freien Plätze mehr

Aber kaum war der Weltrekordversuch gestartet, gab es plötzlich keine freien Plätze mehr. Dafür wurde die Nachrücker- und Notfallliste immer länger. Insofern konnten die Initiatoren jederzeit reagieren und Ersatzspieler anfordern. Was aber eher die Ausnahme war. Nur einmal wurde es eng, als in einer Nacht drei Vorleser hintereinander nicht aufgetaucht waren. Die hatten sich bei der Anmeldung doch glatt um 24 Stunden vertan. Daraufhin wurden Wildfremde auf der  Straße angesprochen und zum Mitmachen überredet. 

Außerdem geschah nochviel mehr rund um den Weltrekordversuch und Vorlese-Marathon. 

Vielleicht interessant:

Im November drohen weitere Behinderungen auf der A43 und A2 - was auf den Autobahnen auf die Fahrerinnen und Fahrer wartet lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Überfall auf Tankstelle, Festnahme nach tödlicher Messerattacke, Hertener vor Gericht
Überfall auf Tankstelle, Festnahme nach tödlicher Messerattacke, Hertener vor Gericht
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 

Kommentare