+
Die Auslagen bei Exner sind zwei Monate nach dem Einbruch wiederhergestellt.

Einbruch

Juwelier Exner: Kosten nach Einbruch sind immens - noch immer keine Spur von den Tätern

  • schließen

Juwelier Exner bekommt zwei Monate nach dem Einbruch neue Auslagen. Die Kosten für die Wiederherstellung sind hoch.

Auch gut zwei Monate nach dem Einbruch beim Juwelier Exner an der Ecke Altstadtmarkt/Holzmarkt sind die Täter noch nicht gefasst. Ein konkreter Tatverdacht habe sich laut einem Polizeisprecher bislang nicht ergeben.

In der Nacht zum 13. Mai waren unbekannte Täter mit einem schwarzen BMW rückwärts gegen die Schaufensterfront gefahren und hatten einen der Rolladen und die dahinter liegende Scheibe  eingedrückt. Die Täter flüchteten.

Der Sachschaden war höher als die Beute

Die Beute war allerdings bei Weitem nicht so hoch wie der Sachschaden, den sie dabei hinterlassen hatten. Inhaber Philipp Exner schätzt die Kosten der Wiederherstellung, die in diesen Tagen vollzogen wird, auf einen Betrag „im sechsstelligen Bereich“.

Augenzeuge filmte den Überfall

Schon vor zwei Jahren hat es einen spektakulären Überfall auf das Juweliergeschäft Exner gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare