+

457 Stunden Dauervorlesen

Recklinghausen sucht Teilnehmer für Weltrekord: Sechs Tage sind schon vergeben

  • schließen

Die Stadt Recklinghausen möchte einen Weltrekord im Dauervorlesen aufstellen und damit einen Eintrag ins Guinness-Buch-der-Rekorde erzielen.

Update, 19. September:

Wer sich auf der Internetseite zum Weltrekordversuch umschaut, kann sehen, dass die Auswahl der zu belegenden Termine noch groß ist. Trotzdem haben sich schon einige Leser registriert, um den Weltrekordversuch im Dauervorlesen zu „Recklinghausen leuchtet“ zu unterstützen.

„Am ersten Nachmittag hatten wir bereits über 100 Anmeldungen, minütlich werden es mehr“, berichtete Lars Tottmann von der Arena GmbH. Auch für den Finaltag, 3. November, gibt es bereits Vormerkungen. 

Mitmachen beim Rekordversuch in der Stadtbibliothek kann jeder ab 18 Jahren. Die Arena GmbH gibt bei der Online-Anmeldung 30-Minuten-Zeitfenster vor. Ziel ist ein Eintrag ins Guinness-Buch. Dafür müssen rund 1000 Teilnehmer ab dem 15. Oktober 457 Stunden lang nonstop lesen.

Erstmeldung, 17. September:

Wenn viele mit anpacken, kann es gelingen: Organisator Lars Tottmann von der Arena GmbH möchte gemeinsam mit den Recklinghäusern und Bürgern aus den umliegenden Städten einen Weltrekord im Dauervorlesen aufstellen und damit einen Eintrag ins Guinness-Buch-der-Rekorde erreichen.

457 Stunden Dauervorlesen nennt sich das ambitionierte Vorhaben in Kurzform, das vom 15. Oktober bis zum 3. November in der Stadtbibliothek unter den verschärften Bedingungen des Guinness-Verlages läuft.

Leserwechsel darf nicht länger als 30 Sekunden dauern

Die Statuten der Hüter aller Weltrekorde verlangen zum Beispiel, dass kein Vorleser doppelt vortragen darf. Der Übergang von einem Vorleser zum nächsten darf nicht länger als 30 Sekunden dauern. Rund 1000 Teilnehmer sind nötig, um all dem gerecht zu werden und gegen plötzliche Ausfälle von angemeldeten Lesern gewappnet zu sein. Die Teilnehmer lesen jeweils 30 Minuten lang vor.

Weil rund um die Uhr vorgelesen werden muss, werden nicht nur Leser für Samstagmittag um 12 Uhr gesucht, sondern genauso auch in der Nacht zu einem Mittwoch um 3 Uhr morgens. Vorgelesen wird im Sessel in der Lounge der Stadtbibliothek. Passend zum diesjährigen Motto von „Recklinghausen leuchtet“ sollen die Mitwirkenden Märchen und Sagen vorlesen.

Teilnehmer können sich aussuchen, was sie vorlesen möchten

Schon bei der Anmeldung können die Teilnehmer angeben, was sie vortragen möchten. Die Entscheidung kann aber auch spontan in der Stadtbibliothek an der Augustinessenstraße 3 fallen.

Lars Tottmann hofft, dass sich auch Vereine und andere Gruppen am Vorlesemarathon beteiligen und gleich ein ganzes Kontingent an Zeitfenstern übernehmen. Auch Bürgermeister Christoph Tesche kündigt seine Teilnahme zu einer "eher ungewöhnlichen Zeit" an. Das Team der Stadtbücherei wird ebenfalls zum Märchenbuch greifen.

Namen der Vorlesen werden in ein Logbuch eingetragen

Zum möglichen Finaltag am Sonntag, 3. November, reist ein Vertreter von Guinness World Records an. Bis dahin wachen unabhängige Zeugen über das Geschehen. Die Namen der Vorleser und der Text, aus dem sie vortragen, werden in ein Logbuch eingetragen. Unser Partnersender cityInfo.TV überträgt den Weltrekordversuch in ganzer Länge live.

Info: Der Startschuss für den Weltrekordversuch im Dauervorlesen fällt am Dienstag, 15. Oktober, um 17 Uhr und endet am 3. November um 18 Uhr.

Wer mitmachen will, kann sich ab sofort unter diesem Link anmelden und sich ein noch nicht vergebenes Zeitfenster aussuchen. 

Die Vorleser sollen 45 Minuten vor ihrem Einsatz in der Bibliothek bleiben und sich auch für eine halbe Stunde im Anschluss bereit halten, um etwaige Ausfälle von Vorlesern abzudecken. Denn weiterlesen wäre erlaubt.

Außerdem gefragt: weitere Ersatzleser, die einspringen könnten sowie Kampfrichter („Zeugen“). Letztere müssen alle vier Stunden wechseln. Vier Stunden sind auch der Zeitraum, in dem kein Märchen doppelt vorgelesen werden darf. Fortsetzungen sind jedoch erlaubt.

Gruppen melden sich unter info@weltrekord-recklinghausen.de. Hier gibt es ein Video von der Pressekonferenz.

Für das letzte Süder Bettenrennen zum verkaufsoffenen Sonntag am 13. Oktober werden noch Teams gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Torreiche Derbys in der Kreisliga B -  Stuckenbusch II und SV Herta II gewinnen
Torreiche Derbys in der Kreisliga B -  Stuckenbusch II und SV Herta II gewinnen
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte...“
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte ...“
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße

Kommentare