+
Der Regenschirm war beim Herbstfest in der Altstadt Recklinghausen treuer Begleiter.

Herbstfest im Regen

Verhaltene Erntedankstimmung: Von den überschaubaren Ständen fehlten Sonntag noch einige

  • schließen

Er wurde als der „größte und schönste Erntedankmarkt im Kreis Recklinghausen“ angekündigt. Doch das Herbstfest enttäuschte Besucher und Händler, die im Regen tapfer durchhielten.

Nirmal Spratte verkaufte am Rand des Altstadtmarktes selbst gemachte Ton-Tassen und Schmuck ihrer Tochter. „Hier verirrt sich kaum einer hin“, klagte sie. Dass einige Händler gestern gekniffen haben, wurmte sie: „So Lücken sind ja auch nicht gerade schön.“

Kunden verabschieden sich früh aus Recklinghausen 

Das sehen Dolores Zdunczyk und Gudrun Droste genauso. „Wir hätten uns über mehr Stände gefreut“, berichtet Dolores Zdunczyk, ihre Schwester ergänzt: „Und es ist auch nicht schön, dass dort mitten auf dem Platz die vielen Stühle und Tische stehen.“ Noch bevor am verkaufsoffenen Sonntag die Läden öffnen und der Dauer-Nieselregen einsetzt, verabschieden sich die beiden Frauen aus Herten.

Trotz Regen finden zahlreiche Besucher den Weg in die Innenstadt

Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter.
Verregnet: Die Oragnisatoren des Herbstfestes in der Altstadt hatten kein Glück mit dem Wetter. © Jörg Gutzeit

Ein Blumenhändler hält die Stellung

Hinter den kritisierten Stühlen und Tischen hält Blumenhändler Christian Gottschling die Stellung. „Es kann nicht jeden Tag die Sonne scheinen“, erklärt er tapfer und mit nassen Haaren. Vor allem Kürbisse, Deko und herbstliche Bepflanzung hat er – trotz des miesen Wetters – gut verkauft.

Das Herbstfest Recklinghausen in den schönsten Bildern | cityInfo.TV

Das Herbstfest Recklinghausen in den schönsten Bildern | cityInfo.TV

Im Palais Vest ist es voll

In den Straßen der Altstadt eilen die Menschen mit Schirmen durch die „Gute Stube“. Und auch auf dem Kirchenplatz St. Peter kommt so recht keine Stimmung auf, trotz der guten Live-Musik. Die Kinderspielangebote auf dem Löhrhof-Platz sind ebenfalls verwaist. Auf dem Automarkt informieren sich nur ganz große Motorenfans über die neuen Modelle. Das Palais Vest hingegen ist gut besucht. Im Trockenen und Warmen macht Shoppen eben deutlich mehr Spaß.

Beim Frühlingsfest in der Altstadt war die Stimmung deutlich besser.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Es geht um ihre Zukunft: Ostvest-Bauern bei Demo in Bonn - es herrscht Verkehrschaos
Es geht um ihre Zukunft: Ostvest-Bauern bei Demo in Bonn - es herrscht Verkehrschaos
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Vorfahrt missachtet: Unfall an der Buschstraße fordert drei Verletzte 
Vorfahrt missachtet: Unfall an der Buschstraße fordert drei Verletzte 

Kommentare