Nicht immer werde auf der Waldstraße Tempo 30 gefahren, sagt ein Anwohner.
+
Nicht immer werde auf der Waldstraße Tempo 30 gefahren, sagt ein Anwohner.

Neue Radartechnik soll helfen

Anwohner beschwert sich über Raserstrecke am Waldesrand

  • Ralf Wiethaup
    vonRalf Wiethaup
    schließen

Nachdem die Waldstraße lange Zeit gesperrt war, scheint auch die Öffnung die Anwohner nicht sonderlich zu erfreuen. Raser würden die Tempo-30-Zone für ihre Zwecke nutzen.

  • Anwohner beschwert sich über Raser auf der Waldstraße in Recklinghausen.
  • Stadt will bei Kontrolle nicht sonderlich viele Autos bemerkt haben.
  • Neue Radartechnik soll Raser ausfindig machen.

Auf dem nördlichen Abschnitt der Waldstraße war es lange Zeit ruhig. Grund waren Brückenarbeiten im Zuge der A 43, die die Waldstraße unpassierbar machten. Seit der Neueröffnung der Unterführung ist diese Idylle scheinbar Geschichte. So sagt es Anwohner Frank Jaeschke.

„Es ist teilweise nicht zum Aushalten, wir sind eine Anliegerstraße mit einer Tempo-30-Zone, aber was hier für ein Verkehr ist, das ist nicht mehr normal. Und Tempo 30 kennen die meisten sowieso nicht“, erklärt der erboste Anwohner. 

Stadt Recklinghausen hat Aufkommen gemessen

Sein Sohn habe dem Bürgermeister schließlich die prekäre Lage in einer Mail geschildert – angeblich ohne eine erkennbare Reaktion der Recklinghäuser Verwaltung. Tatsächlich bestätigt die Stadt auf Nachfrage den Eingang des Schreibens vor einem Jahr, man habe auch die Situation vor Ort in Augenschein genommen und das Fahrzeugaufkommen gemessen. 

Dabei wurde jedoch festgestellt, dass dort nicht sonderlich viele Autos unterwegs waren. „Und ganz aktuell liegt keine Beschwerde vor“, erklärt Katharina Feindler von der Rathaus-Pressestelle. 

Teil der Waldstraße musste wieder abgerissen werden

Im November 2019 war die Brücke dann nochmals für rund drei Wochen gesperrt worden, weil die beauftragte Firma die Fahrbahndecke zu hoch angesetzt hatte. Ein Teil der Waldstraße musste daraufhin wieder abgerissen werden.

Nach den Schilderungen des Anwohners will die Stadt nun doch handeln. Sie prüft, ob sich die Waldstraße anbietet, eine neue Radartechnik zu installieren. Zudem wird sie die Polizei über das angebliche Befahren der Straße von Nicht-Anliegern informieren. Das falle nämlich in deren Bereich.

Zwei junge Männer sind im Januar mit ihrem Audi A6 ungebremst in eine Baustelle gerast. 

Recklinghausen: 11 Tote in 2019 - wie sicher sind unsere Straßen im Kreis? Die Polizei legte ihren Unfallbericht vor.

Auch Promis wie Carina Spack aus Recklinghausen müssen im Straßenverkehr einiges aushalten. Nun hat sie sich auf Instagram über einen Drängler aufgeregt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Kommentare